11. Juli 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HSBC mit Emerging-Markets-Bonds-Fonds

Die Investmentgesellschaft HSBC Investments Deutschland bringt den HSBC GIF New World Income (LU0283739885) auf den Markt, mit dem Anleger nach einem Total-Return-Ansatz in Schwellenländeranleihen investieren können.

Investiert wird in Schwellenländeranleihen, unabhängig davon, ob es sich um Unternehmens- oder Staatsanleihen handelt. Auch Asset Backed Securities, Zertifikate, Wandelanleihen oder Derivate dürfen ins Portfolio, sofern die Unternehmen in einem Schwellenland gelistet sind oder den Schwerpunkt ihrer Geschäftsaktivitäten in den Emerging Markets haben.

?Derzeit sind Schwellenländeranleihen äußerst stabil. Vor allem die härtere Disziplin der Länder in Bezug auf ihre Fiskalpolitik führt dazu, dass Ausfallrisiken geringer werden. Sollten die Investitionsmöglichkeiten dennoch einmal eingeschränkt sein, haben wir mit dem Fonds die nötige Flexibilität, mögliche Probleme zu umschiffen?, weiß Fondsmanager Peter Marber.

Darüber hinaus plant HSBC weitere Produkte in diesem Bereich. Aktuell befindet sich ein Fonds in der Pipeline, der ausschließlich in Anleihen in lokaler Währung investiert. ?Wir schreiben Emerging-Market-Bonds großes Potenzial zu. Deshalb wollen wir Anlegern eine möglichst breite Produktpalette anbieten und unsere vorhandene Expertise richtig einsetzen?, erläutert Bernd Franke, Vorsitzender der Geschäftsführung von HSBC Investments Deutschland.

Der Ausgabeaufschlag kostet bis zu 5,54 Prozent. Die Gebühr des Managements liegt bei einem Prozent pro Jahr. Eine Performance Fee von 20 Prozent wird auf den Wertzuwachs fällig, der über einen Zugewinn von fünf Prozent hinausgeht. (mr)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Neue Kapitalanlagestrategie: SDK setzt auf Immobilien

Die SDK stellt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahrs 2018 vor. Mit einem Überschuss von 116 Millionen Euro ist das Ergebnis der Süddeutschen Krankenversicherung erneut sehr gut.

mehr ...

Immobilien

Vorsicht beim Kauf zwangsversteigerter Häuser

Im angespannten Immobilienmarkt bieten Zwangsversteigerungen die Möglichkeit, ein Haus unterhalb des Marktwertes zu erwerben. Die besonderen rechtlichen Rahmenbedingungen bergen jedoch erhebliche Risiken.

mehr ...

Investmentfonds

E-Autos: Neue Hürden verhindern Verbreitung

Die Deutschen sind in Sachen Elektromobilität sehr optimistisch. Warum es nach wie vor ein Nischenthema ist, hängt an vielen Detailfragen. Die oft noch geringe Reichweite ist nur ein Aspekt. Woran es besonders hakt, ist bislang kaum in der öffentlichen Diskussion kaum aufgetaucht.

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...