Meag nutzt Rating von oekom research

Die Meag, Kapitalanlagegesellschaft der Münchener Rückversicherungund der Ergo-Versicherungsgruppe, wird bei ihrenAnlageentscheidungen künftig die Analysen von oekom researcheinbeziehen. ?Wir werden die Daten ins AssetManagement unserer Eigenanlagen und hierbei speziell in dieAuswahl der Titel im Bereich der Pfandbriefemittenten und derCorporate Bonds einfließen lassen“, erläutert Dr. Michael Solfaus dem Bereich Group Investments der Münchener Rück.

Bereits seit einigen Jahren gilt bei der Münchener Rück Gruppedie Vorgabe, Nachhaltigkeitskriterien ins AssetManagement zuintegrieren. ?Die Zusammenarbeit mit oekom research ist füruns ein konsequenter Schritt, diese Strategie weiter umzusetzen“,erläutert Solf. Der Konzern stellt sein Engagement inSachen SRI auch international unter Beweis: So gehört dieMünchener Rück zu den Erstunterzeichnern der Principles forResponsible Investment (PRI).

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.