Studie: Abwärtstrend bei Aktienfonds

Die Aktienfonds-Nachfrage wird weiter deutlich einbrechen. Das ist das Resultat einer aktuellen und repräsentativen Umfrage von TNS Infratest im Auftrag der Fondsgesellschaft Robeco Deutschland.

Danach glauben weit weniger als die Hälfte der befragten Berater (38 Prozent) an gute Absatzchancen in den nächsten sechs Monaten. Das sind neun Prozentpunkte weniger als im Vormonat und das schlechteste Ergebnis seit Beginn der Umfrage im Mai 2003.

Positive Tendenz bei Rentenfonds: Zwar schätzen nur 19 Prozent der Berater die aktuellen Verkaufschancen positiv ein. Das sind aber fünf Prozentpunkte Plus im Vergleich zum Vormonat. Mit dem Absatz von Geldmarktfonds sind mehr als zwei Drittel der Berater (69 Prozent) dagegen nach wie vor sehr zufrieden.Leicht steigen die positiven Absatzerwartungen bei Immobilienfonds: um drei Prozentpunkte auf 22 Prozent der Befragten. Trauriges Bild bei Hedgefonds: Bei der aktuellen Absatzlage sind lediglich zwei Prozent der Berater optimistisch gestimmt. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.