UI: Garantiefonds für geduldige Anleger

Union Investment (UI), Frankfurt, erweitert seine Palette an Garantiefonds mit fester Laufzeit um den Uni Garant Plus: Best of Assets (2014) II (LU0365363810).

Die Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken garantiert Anlegern am Ende der Laufzeit den Erhalt des Erstausgabepreises zuzüglich des Ausgabeaufschlags.

Fondsmanager Carsten Hilck investiert über Derivate und Rentenpapiere in einen Indexkorb, der die Aktien- und Rentenmärkte der Euro-Zone sowie eine Vielzahl währungsgesicherter Rohstoffe vierteljährlich an Stichtagen abbildet. Dabei gewichtet er Aktien, Renten und Rohstoffe zum Laufzeitende rückwirkend, je nach Performance der Assetklassen, mit 50, 30 und 20 Prozent. Durch dieses ?Best-of?-Prinzip sollen Anleger nachträglich überproportional von der Entwicklung des Index-Korbes profitieren, so Hilck.

Das Angebot ist damit vor allem für Zeichner interessant, die ihre Anteile über die komplette Laufzeit bis 2014 behalten. Nur wer sich bis dahin geduldet, kommt in den Genuss der rückwirkenden Gewichtung und der vollen Garantie. Wer sich vorzeitig von seinen Anteilen trennt, zahlt zudem eine Dispositionsgebühr von zwei Prozent, die in das Fondsvermögen wandert.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei vier Prozent, die Verwaltungsgebühr beträgt ein Prozent pro Jahr. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.