Neuer Rentenfonds von Amundi

Die französische Fondsgesellschaft Amundi mit Sitz in Paris hat den Amundi Oblig Internationales (FR0010156604)  hierzulande zum Vertrieb zugelassen, rund drei Jahrzehnte nach seiner Auflage.

Cédric Morisseau, Amundi
Cédric Morisseau, Amundi

Mit dem Fonds können Anleger weltweit auf Chancen an den Anleihe- und Währungsmärkten setzen. Derivatestrategien, unter anderem in den Bereichen Zinsen, Währungen und Volatilität, sollen zudem Marktineffizienzen nutzen. Das Volumen des Portfolios liegt laut Amundi bei mehr als 1,5 Milliarden Euro.

Manager des Fonds ist Cédric Morisseau. Sein Ziel ist es, den JP Morgan Government Bond Index Broad unhedged über einen empfohlenen Mindestanlagezeitraum von drei Jahren zu schlagen.

Der neue Amundi-Fonds wird vom Global Bond & Currency Team von Amundi in London gemanagt.

Anleger bezahlen laut Mitteilung maximal ein Prozent Ausgabeaufschlag. Die jährliche Gebühr für das Management beträgt ebenfalls ein Prozent. Dazu kommt eine Erfolgsgebühr von 20 Prozent des erzielten Mehrwerts gegenüber der Benchmark. (mr)

Foto: Amundi

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.