Privatanleger fordern weiter Aktienfonds

Die deutschen Fondsanbieter haben im Mai per Saldo 0,7 Milliarden Euro bei privaten und institutionellen Anlegern eingesammelt, wie aus der Absatzstatistik des Branchenverbands BVI hervorgeht. Im Publikumsmarkt waren Aktienfonds mit Zuflüssen von zwei Milliarden Euro am gefragtesten.

buy sell ausverkauf chartDennoch verlor der Run auf diese Produkte leicht an Dynamik. Im April fiel das Plus mit 2,1 Milliarden Euro noch etwas höher aus. Weitere Gewinner im Mai waren Mischfonds und Rentenfonds mit Neuanlagen von 0,4 beziehungsweise 0,3 Milliarden Euro.

Einbußen verzeichneten dagegen Geldmarktfonds und offene Immobilienfonds. Die Abflüsse betrugen 0,9 respektive 0,02 Milliarden Euro.

Profianleger, auf die sich die Fondsbranche im bisherigen Jahresverlauf beim Neugeschäft stets verlassen konnte, änderten ihren Kurs und zogen im Mai 1,2 Milliarden Euro ab.

Insgesamt verwalten die Investmentgesellschaften per Ende Mai Mittel in Höhe von 1.820 Milliarden Euro. Davon entfallen 704 Milliarden Euro auf Publikumsfonds, 836 Milliarden Euro auf Spezialfonds und 280 Milliarden Euro auf Vermögen außerhalb von Investmentfonds. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.