Anzeige
2. Februar 2011, 10:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mehr Rente mit Aktieninvestments

Die Aktienhausse der vergangenen Monate kommt der privaten Altersvorsorge zugute. Das Gesamtvermögen der Riester-Investmentfondsverträge ist hierzulande im vergangenen Jahr um gut 50 Prozent auf 7,4 Milliarden Euro gestiegen.

Oldies-mit-Geld-137x150 in Mehr Rente mit Aktieninvestments“Dazu hat insbesondere die positive Entwicklung der Aktienmärkte beigetragen. Das Nutzen von Renditechancen ist beim langfristigen Aufbau eines Altersvorsorge-Vermögens unverzichtbar. Auch durch die Garantie des Kapitalerhalts zum Renteneintritt ist die Riester-Rente mit Investmentfonds besonders attraktiv”, sagt Frank Bock vom BVI Bundesverband Investment und Asset Management.

Ende 2010 lag die Zahl der Verträge bei rund 2,8 Millionen, ein Plus von etwa 200.000 gegenüber dem Jahresultimo 2009.

Die Anzahl der VL-Depots blieb in dieser Zeit praktisch unverändert, das Gesamtvermögen ist um circa eine Milliarde Euro auf nun 6,1 Milliarden Euro angewachsen. (mr)

Anzeige

2 Kommentare

  1. Direktanlagen in ein breit diversifiziertes Fondsportfolio sind ohnehin die beste Form der Altersvorsorge. Zumindest für die meisten. Mit Lebens- und Rentenversicherungen vorzusorgen ist teuer und nach Abzug der Gesamtkostenqoute, die nach Angaben des Bundes nun bald bei allen Versicherern ausgewiesen werden muss, bleiben meist magere Renditen übrig. Versicherer tun sich derzeit schwer, die durchschnittlich 3,6% Garantiezinsen, die die Versicherer an Ihre Kunden zahlen müssen, zu refinanzieren da wir derzeit in einer Niedrigzinsphase stecken. Wenn man also keine horrenden Summen monatlich aufbringen möchte um seine Versorgungslücke zu schließen, so empfiehlt sich das Investment in Fondssparpläne. Der Vorteil an Riesterfonds ist ja sogar, dass alle eingezahlten Beiträge definitiv garantiert werden müssen.

    Beste Grüße

    Marco Terracciano

    Kommentar von Terracciano — 4. Februar 2011 @ 12:55

  2. […] Weiter zum vollständigen Artikel 1 Kommentar […]

    Pingback von Mehr Rente mit Aktieninvestments | privatrente.com — 2. Februar 2011 @ 12:17

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...