Natixis-ETF-Tochter Ossiam holt Isabelle Bourcier

Isabelle Bourcier, die bislang die Indexfonds-Sparte der französischen Großbank Société Générale leitete, wechselt zum ETF-Anbieter Ossiam, einer Tochter der Investmentbank Natixis.

Bourcier wird bei Ossiam das Team für börsengehandelte Investmentfonds (ETFs) und Produktentwicklung leiten. Darüber hinaus verantwortet sie künftig auch die Vertriebs- und Marketingstrategie der Gesellschaft.

Zuvor leitete Bourcier seit 2006 weltweit die Sparte Exchange Traded Products bei Société Générale.

Zudem bekleidete sie den Posten Global Head of ETFs bei der Soc-Gen-Tochter Lyxor seit deren Gründung im Jahr 2000. In dieser Funktion war sie für die Entwicklung und Markteinführung von Produkten, Marketing und Kommunikation, Personalmanagement und die Aus- und Weiterbildung der Vertriebs- und Marketingteams verantwortlich.

Ossiam wurde 2009 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft von Natixis, der Investmentbank der französischen Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Ossiam verfolgt das Ziel, als erste Gesellschaft in Europa Index-Fonds-Produkte anzubieten, die sowohl auf quantitativen Daten als auch auf Fundamentaldaten beruhen. (hb)


0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.