13. Dezember 2011, 12:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

CS Euroreal bleibt 2011 eingefroren

Der derzeit geschlossene offene Immobilienfonds CS Euroreal wird in diesem Jahr seine Pforten nicht wieder öffnen. Vielmehr hat die Investmentgesellschaft Credit Suisse Asset Management (CSAM) den Zeitpunkt der Wiederöffnung auf nächstes Jahr verschoben.  

Frozen-money-online-127x150 in CS Euroreal bleibt 2011 eingefrorenNoch im November hatte das Fondsmanagement davon gesprochen, den mehr als sechs Milliarden Euro schweren offenen Immobilienfonds (OIF) in diesem Jahr wieder zu öffnen. Nun soll dies erst 2012 geschehen. Ein konkreter Termin wurde allerdings nicht genannt.  Um den OIF dauerhaft öffnen zu können, so CSAM, müsse die für eine Rückgabe von Anteilen durch die Kunden zur Verfügung stehende Liquidität bei etwa 30 Prozent liegen. Die dafür laufenden Verkaufsverhandlungen für Immobilien würden sich bis in das Jahr 2012 ziehen. Aktuell kletterte die verfügbare Liquidität durch den Verkauf von zwei Büroimmobilien im französischen Issy-les-Moulineaux bei Paris auf rund 1,5 Milliarden Euro, was rund 25 Prozent des Fondsvermögens entspreche.

“Wir agieren konservativ und werden daher vor der Wiedereröffnung einen zusätzlichen Liquiditätspuffer aufbauen. Für uns geht Sicherheit vor Geschwindigkeit, das heißt, wir arbeiten im Interesse der Anleger daran, dass der CS Euroreal dauerhaft geöffnet wird und in den ,Normalbetrieb’ übergegangen werden kann”, erklärt CSAM-Geschäftsführer Karl Heinz Heuß. Neben der noch fehlenden Liquidität führt Heuß als Gründe für die verschobene Wiedereröffnung die Verunsicherung der Anleger durch die Verschärfung der Eurokrise sowie durch die angekündigten Auflösungen der Konkurrenz-Produkte von Aberdeen und Axa an. Durch gezielte Objektverkäufe sowie Mittelzuflüsse in Höhe von 190 Millionen Euro seit der Rüchnahmeaussetzung sei jedoch immerhin die Untergrenze der ursprünglich angestrebten Bandbreite von 25 bis 30 Prozent der verfügbaren Liquidität erreicht.

Der CS Euroreal und die zwei weiteren derzeit eingefrorenen offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest und KanAm Grundinvest müssen bis spätestens Mai 2012 wieder öffnen oder aber für immer schließen. In allen drei Fällen läuft im Frühjahr die maximal zweijährige Schließungsfrist ab. Sieben OIFs werden aktuell bereits abgewickelt. Neu hinzu kommt der offene Immobilien-Dachfonds DB Immoflex. Die Fondsgesellschaft DWS aus dem Hause Deutsche Bank hatte dessen Abwicklung am Montag Abend angekündigt. (te)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Vermögensanlagen: Marktwächter kritisiert die Informationen der Anbieter

Fehlende Warnhinweise, schwammige Formulierungen bei der Beschreibung von Anlageobjekt und Prognosen, Mängel bei der Darstellung der Kosten: Das sind die Ergebnisse einer Untersuchung des Marktwächter-Teams der Verbraucherzentrale Hessen zur Transparenz von Vermögensanlagen. In mehr als der Hälfte der untersuchten Fälle informierten Anbieter zudem nicht, in welche Anlageobjekte Verbraucher genau ihr Geld investierten, da es sich um Blindpools handelte.

mehr ...

Immobilien

Neue Strategien fürs Energiesparen

32 Prozent der Heizungen in deutschen Kellern sind 20 Jahre oder älter. Sie verursachen höhere Heizkosten und stoßen mehr CO2 aus als moderne Geräte. Steigende Energiepreise sorgen seit Jahren für Frust bei Immobilienbesitzern. Doch der Staat unterstützt energetische Sanierungen mit Fördermitteln. Höchste Zeit, veraltete Anlagen zu ersetzen oder zu modernisieren.

mehr ...

Investmentfonds

NordLB: Finanzspritze verzögert sich – Umsetzung erst im 4. Quartal

Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich. Wie das Institut am Donnerstagabend in Hannover mitteilte, kann die bisher für das 3. Quartal geplante Umsetzung der Kapitalmaßnahmen erst im 4. Quartal dieses Jahres erfolgen.

mehr ...

Berater

Neuer Trend mit Potenzial: Design Thinking hilft Unternehmen, effizienter zu arbeiten

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse. Auf Knopfdruck kreativ und innovativ zu sein, gelingt den wenigsten Menschen. Die Agile Coaches und Unternehmensberater des Darmstädter Unternehmens 4craft packen das Problem an der Wurzel: Für alle, egal ob Angestellten, Produktentwickler oder Führungskräfte, die in der Entwicklung neuer Produkte auf Granit beißen, bieten sie Workshops in Design Thinking an.

mehr ...

Sachwertanlagen

Speziell für Stiftungen und institutionelle Anleger: Vollregulierter Zweitmarktfonds mit günstigem Risikoprofil

Die Bremer Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus bringt nach einer Reihe von Publikums-AIF erstmals einen Spezial-AIF für Stiftungen und institutionelle Anleger heraus. Neben sogenannten semiprofessionellen Anlegern können sich auch institutionelle Investoren ab einer Summe von 200.000 Euro am Spezial-AIF beteiligen.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...