Anzeige
Anzeige
12. Dezember 2011, 10:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rothschild sucht Marktführer in Fernost

Mit dem neuen Aktienfonds Edmond de Rothschild Asia Leaders (FR0011102110) sollen Anleger in die zukünftigen Marktführer Asiens investieren können. Im Fokus stehen Unternehmen aus den Branchen Konsum, Infrastruktur und Rohstoffe.

Chinakonsum-127x150 in Rothschild sucht Marktführer in FernostDie französische Fondsgesellschaft Edmond de Rothschild Asset Management geht davon aus, dass die asiatische Region weiterhin kräftig wachsen wird. Das neue Portfolio managen Thomas Gerhardt, Leiter des Schwellenländerteams, und David Gaud, Fondsmanager für asiatische Aktien.

Zukünftige Marktführer im Visier

Die beiden wollen asiatische Wachstumswerte identifizieren, die das Potenzial haben, sich mittel- und langfristig zu Marktführern zu entwickeln. Rund 50 Einzeltitel aus zehn verschiedenen Ländern soll der Fonds für gewöhnlich halten.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Chancen eines Investments in Asien in den langfristigen, strukturellen Entwicklungstrends liegen. Deshalb liegt unser Fokus schwerpunktmäßig auf den Themen Infrastruktur, Konsum und Energie beziehungsweise Rohstoffe“, erklärt Gerhardt.

Die Fondsmanager kombinieren laut Gerhardt einen Top-down- und Bottom-up-Ansatz. Zuerst werden aussichtsreiche Länder, dann Sektoren, schließlich Unternehmensaktien ausgewählt, die besonders profitieren. Bei der Einzeltitelauswahl dominieren neben dem Wettbewerbsumfeld die Firmenstrategie und die Managementqualität, aber auch die Gewinnentwicklung.

“Investitionen in den weiteren Ausbau der Infrastruktur genießen in vielen asiatischen Volkswirtschaften Priorität. In Indonesien ist der Anteil des für öffentliche Vorhaben zur Verfügung stehenden Etats von 2010 bis 2011 von 3,3 Prozent auf fünf Prozent des Staatshaushaltes gestiegen. China hat bereits im vergangenen Jahrzehnt umfangreiche Infrastrukturinvestitionen durchgeführt und plant auch in Zukunft umfangreiche Verkehrsprojekte”, so Fondsmanager Gerhardt. Indien werde ebenfalls weiter massiv in den Bau von Straßen, Brücken und Häfen investieren, auch das Stromversorgungsnetz werde ausgebaut.

Gewaltiger Energiehunger in Fernost

“Gleichzeitig nimmt der Energiebedarf der asiatischen Volkswirtschaften stetig zu. Während China und Indien in großem Umfang Kohle und Erdöl importieren, ist das rohstoffreiche Australien ein wichtiger Lieferant von Flüssiggas und Eisenerz. Indonesien wiederum zählt zu den weltgrößten Exporteuren von Kraftwerkskohle”, sagt Gerhardt. Der Vermögensverwalter Edmond de Rothschild Asset Management, Paris,  verwaltet zurzeit ein Vermögen von 13,1 Milliarden Euro.

Das neue Produkt kostet Anleger jährlich zwei Prozent Management Fee. Eine Performance Fee in Höhe von 15 Prozent der Outperformance gegenüber Benchmark MSCI AC Far East ex Japan kommt hinzu. Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal 4,5 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Studie: DSGVO verunsichert Assekuranz

Ein positives Kundenerlebnis, Kundenzufriedenheit und Kundenkommunikation werden für die Versicherer immer wichtiger. 70 Prozent intensivieren ihre Bemühungen, weil die Ansprüche der Kunden steigen. Eine große Rolle spielen dabei Kundendaten. Bis heute weiß aber jeder zweite Versicherer (50 Prozent) noch nicht, wie stark die Auswirkungen der DSGVO auf den operativen Betrieb sind. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Quadient Germany unter Versicherungsunternehmen.

mehr ...

Immobilien

Umsatz in der Bauindustrie wächst weiter kräftig

Der Immobilienboom und der Ausbau der Verkehrsnetze bescheren der Bauindustrie weiter gute Geschäfte. Im September stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe kräftig um 6,0 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum.

mehr ...

Investmentfonds

Warum der Wandel der Fed gut für Anleihen und Aktien ist

Der Chairman der US-Notenbank Federal Reserve, Jerome Powell, hat seine Meinung zur Neutralität der Zinsen geändert. Von seinem Sinneswandel profitieren Aktien und Anleihen. Gastbeitrag von Joseph V. Amato, Neuberger Berman

mehr ...

Berater

Das PRIIPs-Chaos geht weiter

Die Verschiebung des Starts der EU-Verordnung PRIIPs für Fonds um weitere zwei Jahre bringt Aufschub, wird aber wenig ändern. Denn eine Kernfrage bleibt wohl so oder so ungeklärt. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Anselm Gehling scheidet als CEO der Dr. Peters Group aus

Anselm Gehling (51), Chief Executive Officer der Dr. Peters Group in Dortmund, verlässt am Jahresende 2018 das Unternehmen und gibt zeitgleich alle Geschäftsführungspositionen ab. Die Nachfolgerin stammt aus der Familie Salamon. 

mehr ...

Recht

Einheitlicher Einbau von Rauchmeldern zulässig

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Wohnungseigentümer bei Bestehen einer landesrechtlichen Pflicht den Einbau und die Wartung von Rauchmeldern in allen Wohnungen auch dann wirksam beschließen können, wenn dadurch Wohnungen einbezogen werden, deren Eigentümer bereits Rauchmelder angebracht haben (Az.: V ZR 273/17).

mehr ...