12. Dezember 2011, 10:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rothschild sucht Marktführer in Fernost

Mit dem neuen Aktienfonds Edmond de Rothschild Asia Leaders (FR0011102110) sollen Anleger in die zukünftigen Marktführer Asiens investieren können. Im Fokus stehen Unternehmen aus den Branchen Konsum, Infrastruktur und Rohstoffe.

Chinakonsum-127x150 in Rothschild sucht Marktführer in FernostDie französische Fondsgesellschaft Edmond de Rothschild Asset Management geht davon aus, dass die asiatische Region weiterhin kräftig wachsen wird. Das neue Portfolio managen Thomas Gerhardt, Leiter des Schwellenländerteams, und David Gaud, Fondsmanager für asiatische Aktien.

Zukünftige Marktführer im Visier

Die beiden wollen asiatische Wachstumswerte identifizieren, die das Potenzial haben, sich mittel- und langfristig zu Marktführern zu entwickeln. Rund 50 Einzeltitel aus zehn verschiedenen Ländern soll der Fonds für gewöhnlich halten.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Chancen eines Investments in Asien in den langfristigen, strukturellen Entwicklungstrends liegen. Deshalb liegt unser Fokus schwerpunktmäßig auf den Themen Infrastruktur, Konsum und Energie beziehungsweise Rohstoffe“, erklärt Gerhardt.

Die Fondsmanager kombinieren laut Gerhardt einen Top-down- und Bottom-up-Ansatz. Zuerst werden aussichtsreiche Länder, dann Sektoren, schließlich Unternehmensaktien ausgewählt, die besonders profitieren. Bei der Einzeltitelauswahl dominieren neben dem Wettbewerbsumfeld die Firmenstrategie und die Managementqualität, aber auch die Gewinnentwicklung.

“Investitionen in den weiteren Ausbau der Infrastruktur genießen in vielen asiatischen Volkswirtschaften Priorität. In Indonesien ist der Anteil des für öffentliche Vorhaben zur Verfügung stehenden Etats von 2010 bis 2011 von 3,3 Prozent auf fünf Prozent des Staatshaushaltes gestiegen. China hat bereits im vergangenen Jahrzehnt umfangreiche Infrastrukturinvestitionen durchgeführt und plant auch in Zukunft umfangreiche Verkehrsprojekte”, so Fondsmanager Gerhardt. Indien werde ebenfalls weiter massiv in den Bau von Straßen, Brücken und Häfen investieren, auch das Stromversorgungsnetz werde ausgebaut.

Gewaltiger Energiehunger in Fernost

“Gleichzeitig nimmt der Energiebedarf der asiatischen Volkswirtschaften stetig zu. Während China und Indien in großem Umfang Kohle und Erdöl importieren, ist das rohstoffreiche Australien ein wichtiger Lieferant von Flüssiggas und Eisenerz. Indonesien wiederum zählt zu den weltgrößten Exporteuren von Kraftwerkskohle”, sagt Gerhardt. Der Vermögensverwalter Edmond de Rothschild Asset Management, Paris,  verwaltet zurzeit ein Vermögen von 13,1 Milliarden Euro.

Das neue Produkt kostet Anleger jährlich zwei Prozent Management Fee. Eine Performance Fee in Höhe von 15 Prozent der Outperformance gegenüber Benchmark MSCI AC Far East ex Japan kommt hinzu. Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal 4,5 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

BRSG: Wie der Vertrieb seine Rolle stärker nutzen kann

Seit über einem Jahr setzt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) Anreize für den Vertrieb, das Thema betriebliche Altersvorsorge (bAV) zu forcieren. Doch wie ist es um die Ausrichtung des Vertriebs bestellt? Ein Kommentar von Dr. Matthias Wald, Leiter Vertrieb bei Swiss Life Deutschland.

mehr ...

Immobilien

Neue Strategien fürs Energiesparen

32 Prozent der Heizungen in deutschen Kellern sind 20 Jahre oder älter. Sie verursachen höhere Heizkosten und stoßen mehr CO2 aus als moderne Geräte. Steigende Energiepreise sorgen seit Jahren für Frust bei Immobilienbesitzern. Doch der Staat unterstützt energetische Sanierungen mit Fördermitteln. Höchste Zeit, veraltete Anlagen zu ersetzen oder zu modernisieren.

mehr ...

Investmentfonds

NordLB: Finanzspritze verzögert sich – Umsetzung erst im 4. Quartal

Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich. Wie das Institut am Donnerstagabend in Hannover mitteilte, kann die bisher für das 3. Quartal geplante Umsetzung der Kapitalmaßnahmen erst im 4. Quartal dieses Jahres erfolgen.

mehr ...

Berater

Neuer Trend mit Potenzial: Design Thinking hilft Unternehmen, effizienter zu arbeiten

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse. Auf Knopfdruck kreativ und innovativ zu sein, gelingt den wenigsten Menschen. Die Agile Coaches und Unternehmensberater des Darmstädter Unternehmens 4craft packen das Problem an der Wurzel: Für alle, egal ob Angestellten, Produktentwickler oder Führungskräfte, die in der Entwicklung neuer Produkte auf Granit beißen, bieten sie Workshops in Design Thinking an.

mehr ...

Sachwertanlagen

Speziell für Stiftungen und institutionelle Anleger: Vollregulierter Zweitmarktfonds mit günstigem Risikoprofil

Die Bremer Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus bringt nach einer Reihe von Publikums-AIF erstmals einen Spezial-AIF für Stiftungen und institutionelle Anleger heraus. Neben sogenannten semiprofessionellen Anlegern können sich auch institutionelle Investoren ab einer Summe von 200.000 Euro am Spezial-AIF beteiligen.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...