Barings setzt auf Europas kleine Perlen

Die Fondsgesellschaft Baring Asset Management (Barings) baut ihre Angebotspalette aus. Der neue Baring European Opportunities Fund (IE00BDSTXR76) bevorzugt Aktien von kleineren Unternehmen in Europa.

Fondsmanager sind Nick Williams und Colin Riddles. Kern ihrer Anlagestrategie ist es, besonders niedrig bewertete Titel zu identifizieren. Als Vergleichsindex für den Fonds dient der Index MSCI Europe Small Cap.

Fondsmanager suchen zu niedrig bewertete Unternehmen

Das Argument für Small Caps: Diese sind im Vergleich zu Aktien größerer Unternehmen deutlich weniger analysiert. Von dem möglichen Anlageuniversum, bestehend aus etwa 7.000 europäischen Unternehmen, wird der Fonds rund 100 Einzeltitel halten.

Williams ist bei Barings auch Head of Small Cap Equities und sagt: „Wir sehen derzeit ein sehr positives Umfeld für kleinere Unternehmen in Europa und Großbritannien. Kleinere Unternehmen haben sich in vier der letzten fünf Jahre besser entwickelt als Large Caps und unsere Analysen belegen, dass die Einbeziehung von Großbritannien in das Investmentuniversum zur Diversifizierung beiträgt und das Risiko reduzieren kann.“

Die jährliche Verwaltungsvergütung liegt bei 1,5 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.