Europas Investmentfonds fließen 34 Milliarden Euro zu

Im dritten Quartal dieses Jahres haben Anleger europaweit netto 34 Milliarden Euro in Investmentfonds angelegt. Das verkündet die European Fund and Asset Management Association (Efama).

Im zweiten Quartal konnte sich die Fondsbranche lediglich über zwölf Milliarden Euro zusätzliches Kapital freuen.

Efama: Aktien- und Mischfonds gefragt

Nach Angaben des Verbandes waren in erster Linie Aktienfonds und gemischte Portfolios für das Plus verantwortlich. Renten- und Geldmarktfonds verzeichneten dagegen Abflüsse.

Insgesamt managt die Branche aktuell 6.690 Milliarden Euro in Ucits-regulierten Investmentfonds. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.