Amundi lanciert ETF-Duo

Zwei währungsgesicherte ETF hat die Fondsgesellschaft Amundi im Xetra-Segment der Deutschen Börse gestartet. Neu im Angebot sind der „Amundi ETF Topix eur hedged daily“ (FR0011314277) sowie der „Amundi ETF Nasdaq-100 eur hedged daily“ (FR0010549479).

Der US-ETF basiert auf dem Nasdaq-100 Currency Hedged Strategy Index (Total Return) und kombiniert ein Engagement im US-Aktienmarkt mit einer täglichen Währungsabsicherung gegen Euro/Dollar-Kursschwankungen. Die jährlichen Kosten TER liegen bei 0,35 Prozent.

Der Japan-ETF basiert auf dem Topix Euro Daily Hedged Strategy Index (Total Return) und kombiniert ein Engagement im japanischen Aktienmarkt mit einer täglichen Währungsabsicherung gegen Euro/Yen-Kursschwankungen. Die Kosten liegen bei 0,48 Prozent per annum.

Die beiden neuen Amundi ETFs bieten Anlegern eine Währungsabsicherung durch Forward-Kontrakte, die am Ende des jeweiligen Monats auslaufen.

Amundi hat bereits 2012 einen ähnlich strukturierten ETF auf den Index S&P 500 Eur Hedged Daily aufgelegt. Ivan Durdevic, Senior Client Relationship Manager ETF, sagt: „Konkret wollen wir Anlegern sowohl für den Topix, den wichtigsten japanischen Aktienindex, als auch den Nasdaq, den führenden US-Technologieaktienindex, dieselbe Lösung für die Währungsabsicherung bieten.“ (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.