UBS präsentiert Rohstoff-ETF

UBS Global Asset Management startet einen neuen ETF auf den Rohstoffindex UBS Bloomberg CMCI. Gelistet wird der „UBS ETF plc CMCI Composite SF (USD) A“ (IE00B53H0131) an der Deutschen Börse im Xetra-Segment.

Die Einzelrohstoffe werden im Index nach Konjunktur- und Liquiditätsdaten gewichtet. Dieser Gewichtungsansatz spiegelt die globalen Konsummuster der einzelnen Rohstoffe wider.

Gestreut über viele Rohstoffe

Der UBS Bloomberg CMCI Total Return Index ermöglicht eine Diversifikation über verschiedene Futures-Laufzeiten und streut damit die Anlage über die gesamte Laufzeitenkurve.

Aufgrund der breiten Diversifikation über Sektoren und Laufzeiten profitiert der interessierte Investor von einer geringeren Volatilität als bei herkömmlichen Rohstoffindizes, meinen die Experten der UBS: „Mit diesen Eigenschaften ermöglicht der UBS ETF CMCI Composite SF Anlegern mit einer einzigen Transaktion eine breit gestreute, UCITS-IV-konforme Investitionsmöglichkeit in globale Rohstoffe.“

Die Fondswährung des neu gelisteten UBS-ETFs ist US-Dollar. Der Handel an der Deutschen Börse erfolgt in Euro. Die jährlichen Gebühren liegen bei 0,62 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.