Anzeige
28. Januar 2014, 13:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Legg Mason bringt anleihebasierten Absolute Return Fonds

Legg Mason offeriert Anlegern einen Anleihefonds, der flexibel und unabhängig von der Marktsituation darauf abzielt, den Gesamtertrag im Portfolio zu maximieren und gleichzeitig die Volatilität möglichst gering zu halten.

Dahmann-Legg-Mason in Legg Mason bringt anleihebasierten Absolute Return Fonds

Klaus Dahmann, Legg Mason: “Der Legg Mason Western Macro Opportunities Fund eignet sich hervorragend zur Risikodiversifizierung.”

Der Legg Mason Western Macro Opportunities Fund will moglichst hohe Renditen einfahren und dabei nur zwischen fünf und zehn Prozent schwanken.

“Wir sind überzeugt, mit dem Legg Mason Western Asset Macro Opportunities Fund unseren Kunden eine hochinteressante Alternative für klassische Anleiheninvestments anzubieten, die auch im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld attraktive Renditen erwirtschaften kann. Der Fonds eignet sich überdies hervorragend zur Risikodiversifizierung im Portfolio, da die Korrelation mit den Aktienmärkten und auch zu Core-Bondmärkten sehr niedrig ist”, kommentiert Klaus Dahmann, Head of Sales Germany and Austria bei Legg Mason den Fondslaunch.

Verwaltet wird der Fonds von dem Co-CIO Kenneth Leech und dem Portfoliomanager Prashant Chandran, beide von der auf Anleihen spezialisierten Legg Mason-Tochter Western Asset Management – einem der größten Fixed Income-Manager weltweit. Der neue Fonds basiert auf einer Anlagestrategie, die bereits 2000 aufgelegt wurde und auch heute noch von Kenneth Leech verantwortet wird. Kunden in Deutschland und Österreich können zwischen einer US-Anteilsklasse und einer Euro-gehedgten Variante wählen.

Absolute Return Ansatz

Der Legg Mason Western Asset Macro Opportunities Bond Fund ist ein aktiv gemanagter Absolut Return-Fonds mit einem opportunistischen Investmentansatz. Dafür sind der Kreativität der beiden Manager keine Grenzen gesetzt: Sie dürfen weltweit auf das gesamte Fixed Income-Anlagespektrum zugreifen – von Staats- und Unternehmensanleihen, über Schwellenländer-Bonds bis hin zu Währungen.

Viele Positionen werden über Derivate abgebildet, um für eine maximale Liquidität zu sorgen, und können long, short oder marktneutral sein. Das aktive Durationsmanagement wird außerdem entweder als Absicherung risikoreicherer Anlagen oder als Alpha-Quelle genutzt.

Von einer Benchmark unabhängig

“Die Flexibilität, die wir bei der Duration haben, macht unseren Investment-Ansatz nicht nur äußerst dynamisch, wir haben somit auch ein starkes Instrument, das wir gerade in volatilen Märkten sehr gut einsetzen können”, erklärt Fondsmanager Leech. Unabhängig sind er und sein Kollege Chandran außerdem auch von einer Benchmark.

Somit haben sie die Möglichkeit, bestimmte Risiken, etwa länder- oder sektorspezifische, zu isolieren und sich dort stärker zu engagieren, wo Western Asset auf Basis eines fundamentalen Ansatzes Chancen sieht – egal ob für das Long- oder Short-Book des Fonds. (fm)

Foto: Andreas Varnhorn

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Werkstattbindung: Für DEVK kein Problem

Mehr als 2,6 Millionen Verkehrsunfälle hat die Polizei 2017 auf deutschen Straßen gezählt. Im Schadenfall wenden sich Autofahrer an die Versicherer. Wer den Unfall verursacht hat, kann sich für die Reparatur des eigenen Fahrzeugs eine Partnerwerkstatt empfehlen lassen – und so Zeit und Geld sparen, argumentiert der Kölner Versicherer DEVK. Und gibt Tipps, wie sich bei Werkstattbindung Ärger vermeiden lässt.

mehr ...

Immobilien

Kaufen oder Mieten? Alle deutschen Landkreise im Preisvergleich

Wo lohnt sich der Immobilienkauf aktuell besonders stark? Wo sind die Quadratmeterpreise noch moderat? Mit einer interaktiven Karte ermöglicht die Postbank allen Kaufinteressierten einen Überblick über die aktuellen Miet- und Kaufpreise.

mehr ...

Investmentfonds

Erster Hanf-Fonds

Wer in Hanf und seine Wirkstoffe, zum Beispiel CBD, investieren will, musste bisher die Aktien einzelner Unternehmen kaufen. Schon Anfang Dezember können Anleger, die keine einzelnen Aktien in ihren Portfolios halten wollen, in einen Hanf-Fonds investieren.

mehr ...

Berater

Ringen um Provisionsbegrenzung bei Lebensversicherungen

Verbraucherschützer fordern eine baldige Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungen. “Der Vorschlag des Bundesfinanzministeriums, Provisionen der Vermittler zu begrenzen, muss endlich umgesetzt werden”, sagte Versicherungsexperte Lars Gatschke vom Bundesverband der Verbraucherzentralen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Nur Augenhöhe wird erneut nicht reichen

Der Verband ZIA hat die Vorgaben des früheren BSI für Performanceberichte der Fondsanbieter als Verbandsstandard aufgehoben. Er wiederholt damit womöglich einen Fehler, den die Branche schon bei den Prospekten gemacht hat. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Kampf ums “Bayerische”: Watschn vom Richter

Nach langwierigem Prozess über zwei Instanzen wird ein Hahnenkampf zweier Versicherungen ums “Bayerische” aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Offensichtlichen enden: Ein bayerisches Unternehmen darf sich auch bayerisch nennen.

mehr ...