Metzler nimmt ETFs ins Angebot

Das Bankhaus Metzler offeriert auf seiner Fondshandelsplattform Fund Xchange ab sofort auch Indexfonds. Zu den ETFs gehören Produkte von Lyxor, Ishares und DB X-Trackers.

Metzler will insbesondere auch Privatkunden die ETFs ans Herz legen.

Produktpalette ausgebaut

„Die Anfragen aus dem Markt haben uns dazu veranlasst, unser Angebot entsprechend auszuweiten und ETFs auch Privatkunden zugänglich zu machen“, sagt Beate Richartz, Geschäftsführerin der Metzler Fund Services. Und führt aus: „Via MFX können die Kunden über vermittelnde unabhängige Vertriebspartner der Fund Services zahlreiche ETFs beziehen. Die Transaktionskosten betragen 18 Basispunkte, weitere Handelskosten werden nicht erhoben.“

Die Plattform hat nach Unternehmensangaben ein Fondsvolumen von mehr als 12,4 Miliarden Euro.  Zielgruppe sind unabhängige Vertriebspartner und institutionelle Anleger wie Banken, Versicherungen, Vermögensverwalter, Industrieunternehmen, Versorgungswerke und Stiftungen. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.