8. Juli 2014, 07:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Technologieinvestments: Spreu vom Weizen trennen

Das Innovationsfeuerwerk auf dem Hightech-Markt hat zuletzt etwas nachgelassen. Inzwischen laufen die Produktschmieden wieder auf Hochtouren. Allerdings sollten Anleger zwischen öffentlichkeitswirksamen Neuerungen und tatsächlich renditeträchtigen Trends unterscheiden.

Tech-Trends

Bildet sich in bestimmten Bereichen des Technologiemarkts eine Spekulationsblase?

Ein Megatrend auf dem Hightech-Markt ist Fernsehen über das Internet, das den Anbietern erlaubt, das Verhalten der Konsumenten zu verfolgen und ihr Marketing individuell auf sie abzustimmen. Bei dieser sogenannten Mass Customization wird ein Massenprodukt an kundenspezifische Bedürfnisse angepasst.

“Youtube-Konzept auf den gesamten Medienkonsum übertragen”

Anders Tandberg-Johansen von der norwegischen Fondsgesellschaft DNB Asset Management erklärt: “Diese Methode bietet Unternehmen enormes Ertragspotenzial. Google, Apple, Microsoft und Samsung wollen diesen Markt erobern. Fernsehen soll zu einem nahtlosen Erlebnis über alle Geräte hinweg werden: Wenn Menschen etwa zu Hause beginnen, sich einen Film im Fernsehen anzusehen, können sie später auf ihrem Handy oder iPad dort fortsetzen, wo sie unterbrochen wurden. Damit übertragen die Anbieter das Youtube-Konzept auf den gesamten Medienkonsum.” Dagegen spielen Segmente wie Social Media oder 3D-Druck im DNB-Portfolio keine wesentliche Rolle.

Social Media spielt keine Rolle

Scott Kessler, Chefanalyst für Technologieaktien bei der Research-Gesellschaft S&P Capital IQ rät Anlegern ebenfalls, zwischen öffentlichkeitswirksamen Neuerungen auf der einen Seite und tatsächlich renditeträchtigen Trends auf der anderen zu unterscheiden:

“Bemerkenswert ist, dass die Bereiche mit der Aufmerksamkeit nicht zwingend diejenigen sind, die auch die Branche vorantreiben. Social Media wird so viel Interesse entgegengebracht, aber Facebook und Twitter spielen tatsächlich keine große Rolle. Einen wesentlich größeren Einfluss auf die Wirtschaftswelt haben unserer Ansicht nach die Themen mobile Internet-Nutzung, Cloud-Computing sowie Big Data.”

Letztgenanntes meint den intelligenten Umgang mit der steigenden Datenflut – nicht zuletzt das Sammeln und Auswerten relevanter Informationen – der zukünftig eine wichtige Grundlage wirtschaftlicher Entscheidungen werden kann.

Seite zwei: Spekulationsblase am Technologiemarkt?

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Leider nutzen viel zu wenige Passagiere den Gurt”

Der schwere Busunfall auf Madeira wirft Fragen nach der Sicherheit auf: Der Fahrer hatte offenbar in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, das danach einen Abhang hinunterstürzte. Zahlreiche Tote sind zu beklagen. Antworten vom Chef der Unfallforschung der Versicherer, Siegfried Brockmann.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Fenster, Leiter, Knochenbruch? – Sicher durch den Frühjahrsputz

Mit der Sonne kommt oft auch der Schreck: Huch, ist das staubig! Her mit Putzeimer, Fensterlappen und los? Vorsicht: Hektik beim Großreinemachen ist keine gute Idee. Wie Sie sich vor Unfällen schützen und wer im Ernstfall zahlt.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...