12. Mai 2015, 09:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz GI: Asien kann Wachstumslokomotive bleiben

Strukturreformen sind der Schlüssel für das Wachstum in Asien. Zu diesem Schluss kommen die Anlagestrategen von Allianz Global Investors.

Asien

Die Experten von Allianz GI sind optimistisch für Asiens Wirtschaftsentwicklung.

Auf der Asia Conference 2015 der Fondsgesellschaft zeichnet Raymond Chan, CIO Equity Asia Pacific bei Allianz GI, ein freundliches Bild der Region. Auch wenn in letzter Zeit viel die Rede war von der gestiegenen Verschuldung des privaten Sektors und der möglicherweise entstehenden Blase – mit Anzeichen einer Überhitzung des Aktienmarkts und des Immobilienmarkts in China: „Der Schlüssel zum Wachstum in Asien liegt in den verschiedenen Programmen zu Strukturreformen verschiedener Regierungen und in der Tatsache, dass die Märkte deren potenzielle Auswirkungen auf die Aktienmärkte unterschätzen.”

Und weiter: “Der Wandel Chinas von einer Exportnation hin zu einer stärkeren Binnenorientierung ist auf gutem Weg. Andere positive Entwicklungen sehe ich in der Veränderung der Anlagepolitik des öffentlichen Pensionsfonds in Japan, der Entflechtung der intransparenten Wirtschaftskonglomerate in Südkorea und Thailands Reformen, mit denen das Land die Korruption bekämpfen und ausländische Direktinvestitionen anziehen will. Insgesamt dürften die asiatischen Volkswirtschaften von den niedrigen Rohstoffpreisen profitieren. Mit der Erweiterung des Anlagespektrums um sogenannte Frontier-Märkte können sich Anleger zusätzliche Renditequellen und weiteres Diversifikationspotenzial erschließen.” Chan betont deutlich, dass die Bedeutung von Dividenden für den Gesamtertrag von Aktien auch in Asien wachse.

Asiatische Anleihen gewinnen an Bedeutung

Die Region habe auch Anleihe-Investoren viel zu bieten, sagt David Tan, CIO Fixed Income Asia Pacific bei Allianz GI: „Der Großteil asiatischer Staatsanleihen wird inzwischen von Rating-Agenturen mit ‘investment grade’ bewertet und weist im Vergleich zu Staatsanleihen aus westlichen Industrienationen sehr attraktive Renditen auf. Darüber hinaus sollte man die Währungskomponente als zusätzliche Renditequelle betrachten.“

Tan zufolge ist die Anlageklasse aufgrund starker Fundamentaldaten deutlich unempfindlicher geworden gegenüber Kursbewegungen, die aus starken Kapitalbewegungen resultieren. Der Experte erklärt: „Mit der Beimischung von asiatischen Anleihen lässt sich das Risiko-Rendite-Profil eines globalen Bond-Portfolios verbessern.“ (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...