Anzeige
5. Mai 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Laransa verstärkt Geschäftsführung

Die Berliner Laransa Private Wealth Management GmbH hat ihre Geschäftsführung erweitert. Björn Siegismund verantwortet ab sofort als Chief Investment Officer die Portfolikonzeption sowie die Kommunikation der Laransa-Anlagephilosophie gegenüber Kunden und Medien.

Bj Rn SiegismundLaransaonline in Laransa verstärkt Geschäftsführung

Björn Siegismund, Laransa

In vorherigen Stationen war Siegismund unter anderem als verantwortlicher Portfoliomanager beim BVV (Pensionskasse des Bankgewerbes) zuständig für die Anlage von Kundengeldern im Umfang von über 24 Milliarden Euro, so Laransa. Einhergehend mit der neuen Personalie erscheint auch die Website der Laransa im neuen “Look and Feel”.

Als eines der ersten Financial Service Technologie Unternehmen im Private Wealth Management geht die Laransa damit auf die veränderten Bedürfnisse ihrer bestehenden Kunden und vor allem auch des zukünftigen Kundenklientels ein, heißt es aus dem Unternehmen.

Keine Domäne der Privatbanken mehr

“Das Geschäft mit vermögenden Privatkunden wurde lange Zeit als eine Domäne der Privatbanken angesehen. Die Zukunft wird jedoch Anbietern gehören, die einen digital arbeitenden Investment-Service betreiben und gleichzeitig ein auf die individuelle Situation zugeschnittenes Vermögensmanagement anbieten können. Je mehr die sogenannte “Generation Y” in höhere Vermögensklassen hineinwächst, umso größer sind die Marktchancen für unser Geschäftsmodell”, sagt Andreas Leckelt, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Laransa.

Gegenmodell zu Banken

Siegismund ergänzt: “Die provisionsbasierten Honorarmodelle der Banken stehen seit langem in der Kritik. Hier setzt Laransa an, da wir selbst keine Anlageprodukte produzieren und auch keine transaktionsabhängigen Gebühren verlangen. Stattdessen vereinbaren wir mit unseren Kunden eine fixe Gebühr, die das gesamte Dienstleistungsspektrum von der Beratung bis zur Kontenverwaltung abdeckt. Mit Hilfe einer spezifischen Software haben unsere Kunden jetzt auch über das Smartphone jederzeit einen Überblick über ihr gesamtes Portfolio und dessen Performance.” (fm)

Foto: Laransa

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

R+V legt Wachtsumsprogramm auf

Die R+V-Versicherung legt ein umfassendes Wachstumsprogramm auf und will das Onlinegeschäft kräftig ausbauen. Bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2022 sollen die Beitragseinnahmen auf 20 Milliarden Euro steigen, kündigte der neue Vorstandschef Norbert Rollinger am Dienstag in Wiesbaden an.

mehr ...

Immobilien

Dr. Klein kooperiert mit Exporo und Zinsland

Die Dr. Klein Firmenkunden AG wird künftig mit den Crowdinvesting-Plattformen Exporo und Zinsland kooperieren. Die Kooperation soll Projektentwicklern helfen, möglichst viele Projekte gleichzeitig am Markt zu platzieren.

mehr ...

Investmentfonds

Neuberger Berman bleibt für Europa-Aktien optimistisch

Nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl sind viele Investoren erleichtert. Auch Neuberger Berman sieht die Zukunft des alten Kontinents eher positiv. Dies liegt auch an den sich aufhellenden Konjunkturaussichten. Gastkommentar von Andrew Wilmont, Neuberger Berman

mehr ...

Berater

EZB: Extrem niedrige Zinsen und mehr Wettbewerb fördern Kreditvergabe

Die Nachfrage nach Bankkrediten in der Eurozone ist zuletzt weiter gestiegen, teilt die Europäische Zentralbank (EZB) mit. Extrem niedrige Zinsen und vielversprechende Aussichten für die weitere Entwicklung am Immobilienmarkt seien für die höhere Nachfrage verantwortlich.

mehr ...

Sachwertanlagen

Ernst Russ bündelt maritime Aktivitäten

Die Ernst Russ AG (vormals HCI Capital) bündelt die bisher in verschiedenen Konzerngesellschaften erbrachten Fonds- und Assetmanagementleistungen für sämtliche maritimen Investments unter dem Dach der neuen Ernst Russ Maritime Management GmbH & Co. KG (ERMM).

mehr ...

Recht

ZIA: Senkung der Grunderwerbsteuer wäre beste Eigenheimförderung

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) fordert, die Grunderwerbssteuer zu senken. Bei der Förderung von Wohneigentum sollte die Regierung nicht auf Zuschüsse sondern auf Steuersenkungen setzen.

mehr ...