Allianz GI übernimmt Rogge Global Partners

Allianz Global Investors (Allianz GI), hat am Montag bekanntgegeben, Rogge Global Partners (RGP), den spezialisierten Investmentmanager für globale Anleiheportfolien mit Sitz in London, zu übernehmen. Mit der Transaktion erwirbt Allianz GI 100 Prozent der Anteile von RGP, die derzeit von Old Mutual und dem Management von RGP gehalten werden. Zum Kaufpreis machen beide Seiten keine Angaben. 

Allianz GI am Standort in Frankfurt.

Die Transaktion stärkt Allianz GI’s wachsendes Angebot und Ressourcen im Rentenportfoliomanagement und bietet RGP eine strategische Heimat mit erweitertem Absatzpotenzial für die von ihnen gemanagten Anlagestrategien.

Allianz GI expandiert im Anleihengeschäft konsequent

Allianz GI hat bereits in den vergangenen Jahren mit Entschlossenheit das Rentengeschäft ausgebaut und in diesen Bereich investiert, wie beispielsweise in den Aufbau eines Teams für asiatische Anleihen unter der Führung von David Tan, in das Team für Schwellenländeranleihen unter der Führung von Greg Saichin sowie jüngst die Rekrutierung von Mike Riddell für den Aufbau des Managements von britischen Anleihen.

[article_line]

Andreas Utermann, Global CIO und designierter CEO von Allianz GI, sagt anlässlich der Transaktion: ”Wir freuen uns, dass RGP sich für Allianz GI als Partner entschieden hat, um ein neues Kapitel in ihrer strategischen Weiterentwicklung aufzuschlagen. Das Geschäft der beiden Unternehmen passt – sowohl vom Produktmix als auch von der Unternehmenskultur her – optimal zusammen. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit im Interesse unserer Kunden. Auch geografisch ergänzt sich das Geschäft sehr gut: so wird Allianz GI’s Präsenz in Großbritannien deutlich verstärkt und gleichzeitig erhält ein breiterer, internationaler Kundenkreis Zugang zu den Investmentstrategien von RGP.”

In den vergangenen vier Jahren ist das von Allianz GI in Anleihen gemanagte Vermögen von 109 Milliarden Euro auf 167 Milliarden Euro gewachsen. Insgesamt betreute Allianz GI per Ende September ein Kundenvolumen im Umfang von 427 Milliarden Euro. Mit den 34 Milliarden Euro, die von Rogge Global Partners zusätzlich übernommen wird, baut die Gesellschaft Allianz GI ihre bedeutende Marktposition deutlich aus. (tr)

Foto: Allianz GI

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.