Anzeige
6. April 2016, 15:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

China: In welchen Branchen ein Investment lohnt

Welche Branchen und Teilmärkte Chinas sind derzeit für Anleger die besten? Nachdem der MSCI China vor kurzem ziemlich tief gefallen ist und den Stand von 2011 erreichte, ist das Reich der Mitte nicht mehr eine so sichere Bank für attraktive Investments.

Kommentar von Matthew Vaight, M&G Investments

China-vaight in China: In welchen Branchen ein Investment lohnt

Fondsmanager Vaight: “Der Schlüssel zum erfolgreichen Investieren in China ist aus unserer Sicht, aktiv dran zu bleiben und Unternehmen zu meiden, die ihre Anteilseigner nicht genügend im Blick haben.”

Es ist allgemein bekannt, dass es in China große wirtschaftliche Unterschiede zwischen den althergebrachten, bewährten Industrien, wie Produktionsunternehmen, und dem neuen, konsumentenorientierten Internet Business gibt.

New Economy expandiert massiv

Während die Unternehmen der “alten” Industrien derzeit mit einigen Problemen wie der sinkenden Nachfrage, Überkapazitäten und dem hohen Schuldenstand, kämpfen, expandiert die New Economy massiv. Sie folgt dem Trend, dass immer mehr Chinesen Shopping und Reisen lieben und sich die zunehmend wohlhabendere Bevölkerung diese Angebote auch leisten kann.

Die Wirtschaftsentwicklung in zwei Geschwindigkeitsstufen zeigt sich auch in einem zweistufigen Börsengeschehen. Auf den Aktienmärkten sind die Werte der Old Economy in der Anlegergunst deutlich gesunken.

Die Aktien der New Economy dagegen verzeichnen eine große Nachfrage, so dass ihre Bewertungen geradezu in die Höhe schnellen. Als Value-orientierter Investor sind wir hier durchaus zurückhaltend.

Unserer Meinung nach sind die Erwartungen, was das zukünftige Wachstum dieser neuen Firmen betrifft, sehr hoch. Dennoch: In den letzten Monaten haben wir opportunistisch agierend einige niedrige Aktienkurse nutzen können. Wir halten nun Positionen an dem in den USA gelisteten Unternehmen Baidu, das im Bereich Internetsuchmaschinen tätig ist, sowie an einem Online-Reiseportal namens Ctrip.com.

Seite zwei: Das “neue” China zieht am meisten

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Ergo entlässt Vertriebsvorstand

Der ehemalige Vertriebsvorstand des Versicherers Ergo, Stephan Schinnenburg, muss seinen Vorstandsposten räumen, da er wiederholt verbal ausfällig geworden ist. Das meldet das “Manager Magazin” am Freitag. Damit geht der stetige Wechsel der Vorstände bei der Ergo weiter.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeinvestment: Risikoakzeptanz wächst deutlich

Die Immobilieninvestment-Plattform Brickvest stellt in ihrem Investoren-Barometer für das Jahresendquartal 2017 eine deutlich höhere Risikoakzeptanz gerade bei deutschen Investoren fest. Gleichzeitig gibt Deutschland die Spitzenposition als Zielmarkt ab.

mehr ...

Investmentfonds

Die durchschnittlichen Renditen der Dax-Titel

Deutsche sollten verstärkt mit Aktien für ihr Alter vorsorgen. Das ist eine der Botschaften des Deutschen Aktieninstituts. Auf der Website des Instituts kann seit Freitag das Dax-Rendite-Dreieck runtergeladen werden, das die durchschnittliche Rendite der Dax-Titel über verschiedene Zeiträume hinweg zeigt.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

“Das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte”

Das Hamburger Emissionshaus HEH hat 2017 drei Flugzeugfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von zusammen rund 82 Millionen Euro aufgelegt und platziert. Die Platzierungsgeschwindigkeit nahm dabei zu.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...