Anzeige
Anzeige
15. Dezember 2016, 08:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pimco ruft Joint Venture ins Leben

Zusammen mit Solar Capital Partners baut Pimco seine hauseigene Plattform für Anlagestrategien bei Firmenanleihen aus.

Bonds1 in Pimco ruft Joint Venture ins Leben

Pimco baut seine Präsenz bei Unternehmensanleihen aus.

Solar Capital Partners ist eine Anlagegesellschaft mit Spezialisierung auf privatplatzierte Firmenanleihen, die bereits seit zehn Jahren direkt Darlehen an gewerbliche Kreditnehmer vergibt. Darüber hinaus verfügt die Gesellschaft über ein ausgedehntes Netzwerk an Beziehungen zu mittelständischen Kreditnehmern und Private-Equity-Investoren.

Bestehende Partnerschaft wird intensiviert

Pimco ist ein führender Verwalter für alternative Anlagen – mit mehr als 27 Milliarden US-Dollar in alternativen Anlagestrategien und einer starken Präsenz im Bereich privatplatzierter Unternehmensfinanzierungen in diversen Strategien. Das Joint Venture gründet auf der Basis einer seit 2014 bestehenden Zusammenarbeit zwischen Pimco und Solar Capital Partners.

“Mit diesem Joint Venture setzt Pimco die 2004 begonnene disziplinierte Erweiterung seiner alternativen Strategien fort. Dieser Ausbau soll Pimcos umfassende Investment-Expertise und Konzentration auf die langfristige Wertentwicklung einsetzen, um gezielt Marktchancen zu identifizieren und zu nutzen”, sagt Emmanuel Roman, Chief Executive Officer von Pimco.

Unternehmen sieht sich gestärkt

Dan Ivascyn, Group Chief Investment Officer von Pimco, sagt: “Wir glauben, dass die Kombination aus Solar Capital Partners‘ Beziehungsnetz und bewährten Prozessen im Bereich der Kreditvergabe gemeinsam mit Pimcos Erfahrung im Bereich globale Unternehmensanleihen unsere Fähigkeit verbessert, Anlagechancen bei direktvergebenen Unternehmenskrediten zu identifizieren, zu bewerten und zu nutzen. Wir halten privatplatzierte Kredite für eine attraktive Anlagechance über die kommenden Jahre hinaus.”

Michael Gross, Mitbegründer von Solar Capital Partners, kommentiert: “Wir sind hoch erfreut über die Erweiterung unserer Partnerschaft mit Pimco und die Ressourcen, die sie unserem Anlageprozess beisteuern kann. Wir gehen davon aus, dass eine gut verwaltete Strategie welche direkt  Kredite an Unternehmen vergibt eine attraktive risikobereinigte Renditeprämie im Vergleich zu öffentlich gehandelten Anlagen erbringen kann.”

“Gemeinsam mit Solar Capital Ltd. und Solar Senior Capital Ltd. – den beiden börsennotierten Business-Development-Gesellschaften unter unserem Dach – kann das Joint Venture mit Pimco uns die erforderliche Größe verleihen, um unseren Kunden umfassende Lösungen zu bieten”, so Bruce Spohler, Mitbegründer von Solar Capital Partners. (tr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Exportdeckungen erreichen Rekordhoch

Angesichts wachsender wirtschaftlicher und politischer Risiken steigt die Nachfrage nach Kreditversicherungen in der deutschen Wirtschaft deutlich: Nach Hochrechnungen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) decken die Kreditversicherer im Jahr 2018 Lieferungen im Wert von 424 Milliarden Euro, fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Einheitlicher Einbau von Rauchmeldern zulässig

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Wohnungseigentümer bei Bestehen einer landesrechtlichen Pflicht den Einbau und die Wartung von Rauchmeldern in allen Wohnungen auch dann wirksam beschließen können, wenn dadurch Wohnungen einbezogen werden, deren Eigentümer bereits Rauchmelder angebracht haben (Az.: V ZR 273/17).

mehr ...

Investmentfonds

Der Handelskrieg ist ein Stellvertreterkrieg

Im Kalten Krieg hatten die USA den Wettstreit um die Nr. 1 in der Welt gegen die Sowjetunion militärisch klar für sich entschieden. Der Kalte Krieg von damals ist heute zum heißen Wirtschafts-Krieg geworden. Nicht mehr nur von militärischer, sondern immer mehr von wirtschaftlicher Stärke hängt ab, wer das Zepter über die Welt schwingt. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Weihnachtsgeld: Wer es für was ausgibt

Knapp 60 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland dürfen sich in diesem Jahr über Weihnachtsgeld freuen. Wer es bekommt, gibt es in erster Linie für die Weihnachtseinkäufe aus, wie eine repräsentative Bevölkerungsbefragung im Auftrag der Creditplus Bank AG zeigt. Beliebt ist auch, das Geld zu sparen oder es für den Lebensunterhalt zu verwenden. Wer den Zusatzverdienst besonders schnell verprasst.

mehr ...

Sachwertanlagen

PRIIPs: Verbände begrüßen Verschiebung

Der Stichtag für die Anwendung der PRIIPs-Verordnung über Basisinformationsblätter für Wertpapierfonds und Alternative Investmentfonds (AIF) soll um zwei Jahre auf den 31. Dezember 2021 verschoben werden. Die Betroffenen begrüßen den Aufschub.

mehr ...

Recht

Vorweihnachtlicher Paket-Betrug: So shoppen Langfinger

Millionen Päckchen und Pakte sind in der Adventszeit unterwegs. Die Zusteller sind im Vorweihnachtssstress. Aber nicht alle Besteller in Online-Shops haben das Wohl der Mitmenschen im Sinn. Einige treibt kriminelle Energie. Rechtsexperten der Arag erläutern, was es mit dem Paket-Betrug auf sich hat.

mehr ...