Anzeige
Anzeige
14. September 2017, 10:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Asset Manager Meeting: Sechs Vermögensverwalter, sechs Investmentstile

Mit dem von funds excellence veranstalteten Asset Manager Meeting trafen sich am 13. September renommierte Vermögensverwalter zum Austausch in Hamburg.

Asset Manager Meeting: Sechs Vermögensverwalter, sechs Investmentstile

Die Diskussionsteilnehmer des Asset Manager Meetings (von links): Fabian Leuchtner, Aguja Capital; Andreas Lesniewicz, CONREN; Hans-Jürgen Friedrich, KFM Deutsche Mittelstand AG; Johannes Hirsch, antea ag; Wieland Staud, Technischer Analyst, und Alice Brader, Ruffer

Sechs Asset Manager, sechs unterschiedliche Investmentstile, so kündigte Klaus-Dieter Erdmann, Geschäftsführer funds excellence, das Event im Side Hotel in Hamburg an.

In kurzweiligen Vorträgen, die auf 15 Minuten begrenzt waren, stellten namhafte Vermögensverwalter ihre Flaggschiff-Produkte vor und gaben einen Einblick, wie sie die Perspektiven der Kapitalmärkte in den kommenden Monaten bewerten.

Aktives Management und Technische Analyse

Neben Lokalmatador Johannes Hirsch, Chef der antea ag, der sich in seinem Vortrag dem Thema Diversifikation in zunehmend gleichlaufenden Finanzmärkten widmete, referierten auch Andreas Lesniewicz, Vorsitzender des Verwaltungsrats der CONREN Fortune Sicav, und Wieland Staud, führender Experte für die Technische Analyse.

Sie erläuterten in ihren Vorträgen, wie sich Unternehmerfamilien in der derzeitigen Marktlage mit ihrem Vermögen positionieren und welche Schlüsse sich aus den Kursverläufen von Dax und Co. auf die zukünftige Entwicklung der Aktienmärkte ziehen lassen.

Asset Manager Meeting: Sechs Vermögensverwalter, sechs Investmentstile

Andreas Lesniewicz von CONREN erwartet die Rückkehr des “Old Normal” an den Weltmärkten.

Weitere Referenten des Abends, durch den Fondsanalyst Volker Schilling führte, waren Alex Lennard, Investment Director bei der britischen Fondsgesellschaft Ruffer, sowie Hans-Jürgen Friedrich, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG, und Fabian Leuchtner, Gründer und Geschäftsführer der Aguja Capital GmbH.

Risikomanagement, Emerging Markets und Anleihen

Im Anschluss an die Vorträge diskutierten die Referenten während der Podiumsdiskussion über die optimale Investmentstrategie im Niedrigzinsumfeld und über die Notwendigkeit eines angemessenen Risikomanagements.

Dabei stand insbesondere das Chancen-Risiko-Profil von Investments in Emerging Markets und in den Anleihenmärkten im Fokus.

Mit einem BBQ in der Sky Lounge des Side Hotels klang der Abend aus. (fm)

Fotos: Cash.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

Zurich mit neuer Kurzzeit-Police für Porsche-Kunden

Die Zurich Gruppe bietet speziell für Porsche-Fahrer ab sofort neue Kurzzeit-Policen an, die online bei Porsche abgeschlossen werden können. Dabei läuft der gesamte Prozess von der Antragstellung, dem Bezahlvorgang per PayPal-Kreditkarte und Sofortüberweisung bis hin zur Schadenregulierung komplett digital ab.

mehr ...

Immobilien

Rekordumsatz am deutschen Immobilienmarkt

Mit Verkäufen im Wert von 225,4 Milliarden Euro wurde im vergangenen Jahr nach einer Analyse des Researchinstituts Gewos ein neuer Rekordumsatz am deutschen Immobilienmarkt erzielt. Auch in 2017 werde sich der Anstieg fortsetzen, in 2018 allerdings abschwächen.

mehr ...

Investmentfonds

Bundestagswahl: “Positive Schlüsse sind voreilig”

‘Die kleinen Parteien sind die großen Gewinner’, so sehen Vermögensverwalter und Investmentmanager das Wahlergebnis der Bundestagswahl. Cash. hat die Statements einiger Gesellschaften stellvertretend zusammengefasst. Was erwarten sie für die Wirtschaftspolitik und welche Ratschläge geben sie Anlegern?

mehr ...

Berater

Kein Vermittler kann sich hinter Mifid II verstecken

Neben der IDD-Umsetzung ist die Regulierung nach Mifid II die zweite große Gesetzesänderung für den Finanzvertrieb im kommenden Jahr. Vermittler sind aber gut beraten, über den Mifid-Tellerrand hinauszublicken. Selbst Versicherungsvermittler könnten eines Tages betroffen sein. Gastbeitrag von Oliver Renner, Rechtsanwälte Wüterich Breucker

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A“ für DFV Hotel Weinheim

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Fonds „DFV Hotel Weinheim“ der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aus Hamburg mit insgesamt 81 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...