Anzeige
22. Juni 2017, 06:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Chancen im amerikanischen Small-Cap-Sektor

Portfoliomanager Cédric Le Berre, Union Bancaire Privée, sieht gute Investmentgelegenheiten bei US-Small-Caps, nicht zuletzt wegen der positiven Gewinnentwicklung im Segment.

USA Shutterstock 304646339-Kopie in Chancen im amerikanischen Small-Cap-Sektor

Der US-Markt für Nebenwerte könnte überdurchschnittlich gut abschneiden.

Im bisherigen Jahresverlauf war vor dem Hintergrund steigender Unternehmensgewinne an den Aktienmärkten eine weltweit positive Entwicklung zu beobachten. Seit Anfang 2017 gibt es an den internationalen Aktienmärkten erste Anzeichen für eine Erholung: Der Gewinn je Aktie (EPS) wird mit 13 Prozent prognostiziert; im Vergleich dazu, lag er 2016 bei zwei Prozent. Dieser Aufwärtstrend wird insbesondere in den USA von der Erwartung künftiger Investitionen in Infrastruktur und Industrie („Trump-Boom“) getragen.Daher haben sich auch Small und Mid Caps gut entwickelt, wenngleich Unterschiede innerhalb regionalen Märkten, zwischen den USA und Europa herrschen. Auch die Gewinnentwicklung im Small Cap-Segment ist positiv insbesondere im Vergleich zum Vorjahr, und diese Unternehmen haben schneller mit Strategieanpassungen auf Marktveränderungen reagiert.

Profiteure sind Unternehmen mit Gewinnen in den USA

Die US-Wirtschaft hat ihren konstanten Wachstumskurs im 2. Quartal 2017 fortgesetzt, beflügelt von der Hoffnung auf eine Industrie-Renaissance und eine Erholung des Binnenkonsums. Von diesen gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind positive und langfristige Auswirkungen auf amerikanische Unternehmen zu erwarten. Profitieren dürften vor allem Unternehmen, die einen Großteil ihrer Gewinne in den USA erwirtschaften. Unter diesen Unternehmen sind es wiederum die Small Caps, die in der Regel innerhalb ihres Binnenmarktes organisch wachsen. Dies ist der schieren Größe dieses Marktes zu verdanken, der damit mehr lokale Wachstumsmöglichkeiten bietet. Mit steigendem Konsum in den USA, höheren Zinsen und dem von Präsident Trump angekündigten Reformpaket ist ein stark verändertes Marktumfeld zu erwarten.

Senkung der Körperschaftssteuer positiv

Eine potenzielle Senkung der Körperschaftsteuer auf 15 Prozent dürfte von daher insbesondere Small-Cap-Unternehmen zugutekommen, da sie derzeit steuerlich stärker belastet sind als große Unternehmen. Kleine Unternehmen würden von weniger Regulierung profitieren: Präsident Trump hat wiederholt geäußert, dass die Abschaffung unnötiger konjunkturdämpfender Vorschriften für starkes Beschäftigungswachstum in den USA sorgen wird. Und schließlich erscheint es aufgrund der höheren Konjunktursensitivität von Small Caps logisch, dass die relative Wertentwicklung solcher Unternehmen eine positive Korrelation zur Rendite 10-jähriger US-Anleihen aufweist. So ist der Korrelationskoeffizient des Russell Index 2000 zur Rendite 10-jähriger US-Anleihen seit 2014 positiv.

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 08/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Emerging Markets – Altersvorsorge – Bausparen – Recruiting

Ab dem 20. Juli im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Digitalisierung: “Versicherer müssen kulturelle Hürden überwinden”

Möchten Versicherer an Schlagkraft gewinnen, müssen sie die digitale Transformation deutlich konsequenter angehen und vor allem die Managementkapazitäten zielgerichtet einsetzen. Denn bisher hat nur jede zweite Versicherung eine Digitalisierungsstrategie entwickelt.

Gastbeitrag von Stefan Geipel, zeb

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Preise im Norden und Osten steigen weiter

Im zweiten Quartal 2018 haben die Immobilienpreise in Hamburg, Hannover, Berlin und Dresden angezogen – wenn auch mit unterschiedlicher Dynamik. Welche Besonderheiten sich daraus für die Finanzierung ergeben, erklärt Frank Lösche, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Hamburg.

mehr ...

Investmentfonds

Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank

Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. Seine Sprecherin muss es wieder richten.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten: Essenziell und schützenswert

Für die meisten von uns ist der Beruf nicht nur die Basis des Lebensunterhalts, sondern auch ein wichtiger Pfeiler der Identität. Kein Wunder also, dass die Absicherung der Arbeitskraft eine höchst individuelle Angelegenheit ist und deshalb von so gut wie allen Experten empfohlen wird.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

DFV kauft Hotel für weiteren Publikumsfonds

Die DFV Deutsche Fondsvermögen GmbH, eine Tochtergesellschaft der Immac Holding, hat das Rilano Hotel in Oberursel erworben. Es soll Objekt eines weiteren alternativen Investmentfonds (AIF) werden.

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...