Anzeige
27. Dezember 2017, 12:29
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Das war das Investmentjahr 2017: Die fünf wichtigsten Trends

Das Investmentjahr 2017 neigt sich dem Ende zu, genau der richtige Augenblick, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Ein Rückblick auf die fünf wichtigsten Entwicklungen an den Finanzmärkten in 2017.

2017-shutterstock 546083584 in Das war das Investmentjahr 2017: Die fünf wichtigsten Trends

Für die Finanzmärkte war 2017 ein erfolgreiches Jahr.

2017 war ein erfolgreiches Jahr für Investoren. Die Weltwirtschaft ist gewachsen, ebenso wie die Volkswirtschaften Europas und auch der USA. Fünf Faktoren haben die Finanzmärkte besonders geprägt:

Dynamische Weltwirtschaft

Insgesamt haben sich die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte dynamisch entwickelt. Das bestätigt der World Economic Outlook des Internationalen Währungsfonds (IWF), wonach sich fast alle wichtigen Volkswirtschaften im Aufschwung befinden.

Der IWF hob nach Angaben der Capital Group auch seine Wachstumsprognosen an – auf 3,6 Prozent im laufenden Jahr und 3,7 Prozent im kommenden Jahr. Zum Vergleich: Im Jahr 2016 ist die Weltwirtschaft um 3,2 Prozent gewachsen.

Rekordjahr für US-Aktien

Der Dow Jones Industrial Average stieg laut Capital Group bis Mitte Oktober des zu Ende gehenden Jahres 47-mal auf neue Rekordhöchststände, der S&P 500 Composite verzeichnete im neunten Jahr der Hausse 43 neue Rekordhochs. Auf Gesamtertragsbasis ist er von Januar bis September jeden Monat gestiegen. Das habe es bislang nur einmal in 1995 gegeben.

Und auch der Nasdaq Composite sei 2017 mehrmals auf neue Rekorde gestiegen, weswegen US-Aktien teuer seien. Mehrere Faktoren würden diese hohen Bewertungen begründen, ein Faktor sei die gute Konjunktur mit positiven Arbeitsmarkt- und Industriedaten, auch das Geschäftsklima und das Verbrauchervertrauen waren hoch. Die Marktkapitalisierung bestätige ebenfalls, dass US-Aktien nicht weit von ihrem Allzeithoch entfernt seien.

Europa im Aufwind

Europa könnte 2017 einen Wendepunkt erreicht haben, wirtschaftlich wie politisch. Der Wahlsieg Emmanuel Macrons scheint zu belegen, dass Politiker der Mitte Populisten in ihre Schranken weisen können. Der MSCI Europe Index hat den S&P 500 Index 2017 hinter sich gelassen.

Seite zwei: Emerging Markets und US-Geldpolitik

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Arbeiten im Alter: Wenn die Rente (nicht) reicht

In Deutschland ist weit mehr als ein Viertel aller Rentnerinnen und Rentner in den ersten drei Jahren nach Übergang in eine Altersrente erwerbstätig: Besondern Frauen sind betroffen. Rund  31 Prozent gehen einer regelmäßigen bezahlten Beschäftigung nach. Bei den Männern 28 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Alpin-Skigebiete: Wo Immobilien am gefragtesten sind

Noch zeigt sich das Wetter in Deutschland sommerlich warm, aber die nächste Wintersaison steht vor der Tür. Der Immobilienberater Knight Frank hat die Veränderungen bei den Immobilienpreisen in den französischen und Schweizer Alpin-Skigebieten untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Dollar hat Leidensweg noch vor sich

Die Eurozone könnte die US-Wirtschaft überholen. Die US-Wirtschaft schwächt sich ab, während sich die Eurozone stabilisiert. Darauf werden auch die Zentralbanken reagieren und somit die Renditen von Staatsanleihen und die Wechselkurse beeinflussen.

mehr ...

Berater

Leadmanagement: Sales und Marketing müssen kooperieren

Kunden nehmen ein Unternehmen immer als Einheit wahr. Abteilungsgrenzen interessieren ihn nicht. Deshalb muss die interne Zusammenarbeit Hand in Hand funktionieren. Isoliert agierende “Silos“ kann man dabei nicht brauchen.

Gastbeitrag von Anne M. Schüller, Businesscoach

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Spezial-AIF von d.i.i.

Die d.i.i. Investment GmbH hat mit dem “d.i.i. 10” einen weiteren geschlossenen Immobilien-Spezial-AIF aufgelegt. Der neue Fonds richtet sich an Family Offices, vermögende private Investoren und Stiftungen.

mehr ...

Recht

Einfach oder qualifiziert? Bei Rot ist Schluss mit lustig

Ob bewusst oder aus Versehen, ob im Auto oder auf dem  Fahrrad. Wer glaubt,  bei „Kirschgrün“ könne man mal eben schnell noch drüber hüpfen, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Und es drohen saftige Strafen – von Bußgeld über Punkte in Flensburg bis hin zur Haftstrafe.

 

mehr ...