Anzeige
Anzeige
24. Oktober 2017, 09:13
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Standard Life Investments launcht Fonds für eine bessere Zukunft

Standard Life Investments (SLI) bringt den Global Equity Impact Fund an den Markt – einen globalen Aktienfonds, der in Unternehmen investiert, deren Unternehmenszweck darin besteht, einen messbaren Beitrag zu leisten zur Erfüllung der “UN Sustainable Development Goals” (SDG).

ESG in Standard Life Investments launcht Fonds für eine bessere Zukunft

Verantwortliches Investieren, wie beim neuen SLI-Fonds, wird im Aktienbereich zur Schlüsselaktion

Sarah Norris and Dominic Byrne, die beiden Manager des Fonds: “Die Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Kriterien sowie solchen der guten Unternehmensführung (ESG) ist mittlerweile zum Standard für viele Asset Manager geworden; jetzt ist es Zeit, darüber hinaus zu schauen und neben der Erzielung von Rendite auch nach der Erzielung eines positiven Beitrags zur Nachhaltigkeit zu suchen.”

Nutzen für Umwelt, Gesellschaft und Kunden

Die Verwendung der allgemein akzeptierten 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen als Rahmenwerk erleichtert die Datensammlung und Analyse, um jene Unternehmen herauszufiltern, die tatsächlich einen messbaren Nutzen für Umwelt, Gesellschaft und Kunden stiften. Der Fonds investiert in Unternehmen, deren Aktivitäten, Technologien oder Produkte hauptsächlich darauf ausgerichtet sind, Lösungen in Bereichen wie Gesundheit, Bildung, Armut und viele mehr zu bieten.

Der Fonds ist für Anleger strukturiert, die mit ihrem Investment sowohl eine überdurchschnittliche Rendite als auch einen Beitrag für eine bessere Zukunft erzielen wollen und investiert nach folgenden Grundsätzen:

  • Ertrag steht im Vordergrund; der “impact”-Filter wird über die etwa 750 besten Anlageideen des Aktienresearch von SLI gelegt.
  • Das Portfolio ist über Branchen und Regionen diversifiziert und wird in enger Kooperation mit den Aktienanalysten und dem ESG-Team von SLI gemanagt.
  • Der Unternehmenszweck muss zukunftsweisend und langfristig ausgerichtet sein.
  • Das Fondsmanagement begleitet aktiv die Entwicklung der Unternehmen.

Jedes Unternehmen im Fonds muss seine Aktivitäten bewusst auf einen positiven Umwelt- oder Sozialbeitrag hin ausrichten, diese Strategie aktiv umsetzen und die Auswirkungen messbar machen. Der Fonds wird ein Portfolio von 35 bis 60 Aktien haben; sie decken mindestens fünf der acht Säulen ab, zu denen das Fondsmanagement die 17 SDG´s zur besseren Operationalisierung geordnet hat (Circular Economy, Sustainable Energy, Food and Agriculture, Water and Sanitation, Health and Social Care, Financial Inclusion, Sustainable Real Estate and Infrastructure, Education and Employment).

Seite zwei: Positive soziale und ökologische Auswirkungen

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Lebenserwartung in Deutschland kürzer als in Spanien oder Italien

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt langsamer als in anderen EU-Staaten und ist deutlich kürzer als etwa in Spanien oder Italien. Die Bundesrepublik kommt damit im Vergleich der Gesundheitssysteme nur auf Platz 18 der 28 EU-Länder. Dies geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten Länderbericht der EU-Kommission hervor.

mehr ...
23.11.2017

Megadeals im Trend

Immobilien

Deutsche Immobilienaktien: Wachstumstrend hält an

Deutsche Immobilienaktien haben auch im laufenden Jahr eine gute Performance verbucht. Nach den Ergebnissen einer Gemeinschaftsstudie von ZIA und Barkow Consulting legte die Marktkapitalisierung gegenüber dem Vorjahr um 26 Prozent zu. Deutschland könne zum wichtigsten Markt in Europa werden.

mehr ...

Investmentfonds

Erster Bitcoin-Investmentfonds Europas

Tobam, ein quantitativer Vermögensverwalter, hat nach eigenen Angaben den ersten Bitcoin-Investmentfonds Europas aufgelegt. Der Fonds soll Anlegern den Zugang zu Investitionen in Bitcoin erleichtern. Die Währung ist vor allem durch ihre diversifizierende Funktion interessant.

mehr ...

Berater

EZB: Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone

Bei Münzen und Scheinen in der Tasche liegen die Deutschen in Europa ganz vorne. Doch nicht nur die Bundesbürger hängen am Cash. Bargeld spielt auch sonst eine weit größere Rolle als oft angenommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Chef-Wechsel bei ILG Holding

Nach mehr als 35-jähriger Tätigkeit für die ILG-Gruppe hat der langjährige Geschäftsführer und Gesellschafter der ILG Holding GmbH, Uwe Hauch, zum 30. September 2017 alle Geschäftsführungsmandate niedergelegt. Der Nachfolger kommt aus der Gründer-Familie.

mehr ...

Recht

Immobilienerbe: Weniger Erbschaftssteuer wegen Schäden?

Unter welchen Bedingungen können auftretende Mängel und Schäden an einem geerbten Gebäude die Erbschaftssteuer mindern? Diese Frage hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einer aktuellen Entscheidung beantwortet.

mehr ...