14. Dezember 2017, 06:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vor welchen Herausforderungen steht die Fed?

Im Westen nichts Neues, zumindest nichts Überraschendes: Der Offenmarktausschuss der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins wie erwartet angehoben. 2018 wird mit der Neubesetzung der stimmberechtigten Mitglieder und neuen Herausforderungen spannender werden. Gastbeitrag von Ronald Temple, Lazard AM.

Janet-Yellen Federal-Reserve in Vor welchen Herausforderungen steht die Fed?

Janet Yellen, Vorsitzende der Fed hat den US-Leitzins wie erwartet angehoben.

Die heutige Anhebung des Leitzinses und die Hinweise zur künftigen Geldpolitik boten kein Überraschungspotenzial. Viel wichtiger ist, wer 2018 einen Sitz im Vorstand der US-Notenbank übernehmen wird und wie sich das auf deren Politik auswirken wird.

Neue Stimmen im Offenmarktausschuss

2018 ändert sich die Zusammensetzung der stimmberechtigten Mitglieder im Offenmarkt-Ausschuss. Zudem werden drei Sitze im Vorstand der Fed frei und müssen neu besetzt werden. Zählt man den Sitz der derzeitigen Notenbank-Chefin Yellen mit, sind es sogar vier. Diese Änderungen könnten den geldpolitischen Kurs wesentlich beeinflussen.

Janet Yellen ist es hervorragend gelungen, mit dem Gegenwind umzugehen, der einer Fed-Chefin entgegenweht. Die größten Herausforderungen für die Fed liegen künftig darin, bei der Inflation die Zielmarke von zwei Prozent zu erreichen, die Konsum-Erholung des Mittelstands nicht zu gefährden und die systemischen Risiken durch eine kluge Makro-Politik zu entschärfen.

Fed muss sich auf Daten konzentrieren statt auf Modelle

All dies kann erreicht werden. Aber nur, wenn sich die Fed stärker auf tatsächliche Daten konzentriert als auf theoretische Modelle. Zudem muss sie in vollem Maße anerkennen, wie sehr die derzeitige Erholung von früheren Erfahrungen abweicht. Die Vereinigten Staaten können das Wachstum noch mehrere Jahre aufrecht erhalten, sofern die Geldpolitik ausreichend expansiv bleibt.

Von Jerome Powell als neuem Präsidenten der US-Notenbank erwarten wir Kontinuität. Eine Vorhersage ist jedoch schwierig angesichts der sich verändernden Stimmverhältnisse im Offenmarkt-Ausschuss sowie angesichts von vier neuen Mitgliedern im Fed-Vorstand.

Neue Ziele

Mit Blick auf die Zukunft ist entscheidend, wie sehr die Mitglieder des Offenmarkt-Ausschusses bereit sind, auf die nächste Rezession mit unkonventionellen Mitteln zu reagieren, sollten Inflation und Zinssätze auf historisch niedrigen Niveaus bleiben.

Ebenso wichtig ist die Frage, ob sie angesichts der Herausforderungen durch langsames Wachstum, niedrige Inflation, niedrige Zinsen und geringe Erwerbsbeteiligung bereit sind, neue Ziele in Betracht zu ziehen, um ihren doppelten Auftrag zu erfüllen.

Ronald Temple ist Head of US Equity bei Lazard Asset Management

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Gothaer Gewerbe Protect erhält umfassendes Update

Die Gothaer feiert in diesem Jahr ihr 200-jähriges Jubiläum. Jetzt hat der Versicherer der Gothaer Gewerbe Protect (GGP) ein umfangreiches Update spendiert. So wurde in allen Sparten – von der Betriebshaftpflicht über die Inhalts-, bis hin zur Werkverkehrsversicherung – die Grunddeckung sowie Plus-Bausteine und Deckungserweiterungen ausgebaut und weiter an die Anforderungen von Kleinunternehmern und Mittelständlern angepasst.

mehr ...

Immobilien

Engel & Völkers Capital: Neun Millionen Euro Mezzaninekapital für „Wiesencenter“ in Jena

Die Engel & Völkers Capital AG steuert neun Millionen Euro Mezzaninekapital zur Gesamtfinanzierung des Projekts „Jena Wiesencenter“ in Höhe von rund 30 Millionen Euro bei. Die Teilfinanzierung erfolgt durch den EVC Mezzanine Fonds. 

mehr ...

Investmentfonds

ESG gewinnt durch die Corona-Pandemie

Die Regulierung und Coronakrise rücken ESG-Investments weiter in den Fokus der Anleger. Sind sie die bessere Anlage? Ein Gastbeitrag von Dr. Harald Glander und Daniel Lühmann von der Wirtschaftskanzlei Simmons & Simmons

mehr ...

Berater

Verifort Capital wird Fördermitglied im AfW und kündigt Fonds an

Der Immobilien Asset Manager Verifort Capital (ehemals Fairvesta) ist zum 1. Juli 2020 dem Vertriebsverband AfW als Fördermitglied beigetreten. Der erste eigene Publikumsfonds von Verifort Capital nach dem Neustart steht derweil in den Startlöchern.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep übernimmt weiteres Solarunternehmen in USA

Der Solar-Spezialist und Fondsanbieter Hep erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem US-amerikanischen Solarunternehmen ReNew Petra und erhält damit umfassende Mitwirkungsrechte als Miteigentümer, in der Projektentwicklung, im Bau und im Betrieb von Solarparks in den USA.

mehr ...

Recht

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...