Anzeige
7. September 2017, 12:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Warren Buffett: “Aktien sind weniger attraktiv”

Warren Buffett hat 100 Milliarden US-Dollar an Barmittelbeständen. Warum diese Summe nicht investiert ist, hat der Vorsitzende und CEO von Berkshire Hathaway in einem Interview mit David Westin von Bloomberg verraten.

Warren-buffett-berkshire-hathaway-AP-90428855 in Warren Buffett: Aktien sind weniger attraktiv

Warren Buffett: “Die Rendite von Aktien steigt nicht, nur weil man mehr für sie bezahlen muss.”

Warren Buffetts Berkshire Hathaway hält aktuell rund 100 Milliarden US-Dollar, die nicht investiert sind. Nur 20 Milliarden US-Dollar davon will der als “Star-Investor” bekannte Buffett in nächster Zeit investieren. “Das zeigt uns, dass Aktien nicht mehr so günstig sind, wie sie es einmal waren”, sagte Buffett in einem Bloomberg-Interview mit David Westin.

Früher sei die Aktienanlage so einfach gewesen, wie “Fische aus einem Glas zu angeln”. Das habe sich inzwischen geändert. Seit März 2009 seien die Kurse stetig gestiegen, doch: “Die Rendite von Aktien steigt nicht, nur weil man mehr für sie bezahlen muss” so Buffett.

Aktien bleiben bessere Wahl

Dennoch seien Aktien die bessere Wahl. Staatsanleihen seien noch höher bewertet und würden weniger Aussicht auf steigende Renditen bieten. “Aktien haben also an Attraktivität verloren, aber nicht im Vergleich zu Staatsanleihen”, sagte Buffett.

“Bank of America ist wie ein Athlet im Krankenhaus”

Erst im Juli war bekannt geworden, dass Buffett dank eines Deals aus dem Jahr 2011 größter Anteilseigner der Bank of America ist, das Geschäft brachte ihm über elf Milliarden US-Dollar Gewinn. Bloomberg-Redakteur Westin fragte, ob auch dieses Investment in Buffetts Philosophie passt, gut gemanagte Unternehmen auszusuchen, oder ob diesmal der Deal wichtiger war.

“Die Bank of America hatte schwerwiegende Probleme, aber das ist wie mit einem großartigem Athleten, der nach einem Unfall im Krankenhaus liegt. Das setzt ihn für eine Weile außer Gefecht, aber er wird auch wieder in Form kommen”, antwortete Buffett. (kl)

Foto: AP Photo/Nati Harnik

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...