Anzeige
26. Juni 2018, 12:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Chancen in China trotz Handelskonflikt

Der Handelsstreit droht zu eskalieren, davon ist auch China betroffen. Dennoch hat die Volkswirtschaft Potenziale, die Anleger nicht verpassen sollten. Was trotz der angespannten Situation für ein Investment in China spricht:

China-Deutschland-Export in Chancen in China trotz Handelskonflikt

China hat ein Interesse daran, den Handelskonflikt nicht eskalieren zu lassen.

Die Spannungen zwischen den USA und China eskalieren weiter und die Handelsbeziehungen zwischen beiden Ländern können sich grundlegend ändern. Gerade erst erklärten US-Vertreter, dass sie den Druck durch weitere Zölle erhöhen wollen.

Steve Watson, Aktienportfoliomanager bei Capital Group sieht dennoch Chancen in China: “Es handelt sich um einen ernsten Konflikt“,der durchaus folgenreich sein könne. “Doch wenn ich mir den Langfristausblick ansehe, bleibe ich für China optimistisch.”

China will Handelskrieg vermeiden

China wolle in erster Linie verhindern, dass der Handelskonflikt fortschreite. Die Regierung drohe selbst mit umfassenden Zöllen, habe jedoch auch versöhnliche Töne angeschlagen. “Offensichtlich wollen sie einen ausgewachsenen Handelskrieg vermeiden. Einstweilen scheint die Krise handhabbar.”

Mit einem jährlichen Wirtschaftswachstum von rund 6,5 Prozent erreiche China nicht mehr die zweistelligen Wachstumsquoten der Vergangenheit, das sei angemessen für eine Volkswirtschaft, die sich weiterentwickelt habe. “China wird auch weiterhin ordentlich wachsen, sodass wir wohl noch viele Jahre lang attraktive Anlagemöglichkeiten finden.”

Unternehmen-china in Chancen in China trotz Handelskonflikt

Quelle: Capital Group

Watson hofft zudem, dass der Güteraustausch weltweit nicht eingeschränkt wird, weist aber gleichzeitig darauf hin, dass der Austausch physischer Güter allein nicht mehr entscheidend ist: “Man sollte nicht übersehen, dass die wirklich wichtigen Handelsströme zurzeit aus Daten und Kapital bestehen. Diese Art von internationalem Handel lässt sich nicht so leicht beschränken.”

Urheberrechtsreformen sinnvoll für China

Für China selbst erachtet Watson Urheberrechtsreformen als sinnvoll, da die Volkswirtschat sich deutlich fortentwickelt habe und eigenes geistiges Eigentum entwickle, das geschützt werden sollte. Zudem würden Investoren die chinesische Volkswirtschaft heute sachlicher beurteilen als noch zu Anfang des Jahres, als viele eine Krise prognostizierten.

“Man war davon überzeugt, dass der chinesische Immobilienmarkt einbrechen würde, es zu einer Schuldenkrise käme oder andere große Probleme anstünden. Doch als die Angst nachließ, erholte sich der Markt und stieg vielleicht gerade deshalb so stark”, sagt Watson. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...