5. Juni 2018, 06:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Trump: “Mehr als jeder andere Präsident geschafft”

500 Tage Präsident Trump, anlässlich dieses Jubiläums lobt sich Donald Trump auf Twitter selbst. Viele würden behaupten, dass er in seinen ersten 500 Tagen mehr als alle Präsidenten vor ihm geschafft habe. Ein paar Stunden später spricht er sich auch das Recht zu, sich selbst zu begnadigen und kommt anschließend zu seinem aktuellen Lieblingsthema: unfairer Handel.

Trump-daumen-hoch-shutterstock 1087344797 in Trump: Mehr als jeder andere Präsident geschafft

US-Präsident Trump ist auf Twitter sichtlich zufrieden mit seiner eigenen Arbeit als Präsident und gibt sich virtuell selbst zwei Daumen nach oben.

US-Präsident ist seit gestern 500 Tage im Amt, es gibt kaum einen besseren Ort dieses Jubiläum zu feiern, als auf Twitter:


“Dies ist mein 500. Tag im Amt und wir haben eine Menge geschafft, viele glauben, mehr als jeder andere Präsident während seiner ersten 500 Tage. Massive Senkungen von Steuern und Regulierungen, Militär und Veteranen, weniger Verbrechen und illegale Immigration, stärkere Grenzen, Richterämter, beste Wirtschaft und Jobs aller Zeiten und viel mehr…”, twitterte Trump am 4. Juni.

“Ich habe das absolute Recht, mich selbst zu begnadigen”

Anlässlich seines Jubiläums verkündete Trump auch, dass er das “absolute Recht” habe, sich in der Russland Affäre selbst zu begnadigen. “Aber warum würde ich das tun, wenn ich nichts Falsches getan habe? Zwischenzeitlich geht die nie-enden-wollende Hexenjagd weiter, angeführt von 13 sehr wütenden und widersprüchlichen Demokraten (und anderen), bis in die Mid-terms!”

Zwei von Trumps Anwälten haben im Januar einen Brief an Sonderermittler Robert Mueller geschickt und darin argumentiert, dass Trump nicht vorgeladen, angeklagt oder wegen Justizbehinderung schuldig gesprochen werden könne. Als Präsident habe er die Befugnis über jede Bundesermittlung. Auch erlaube die Verfassung dem Präsidenten, Ermittlungen zu beenden oder sein Recht für eine Begnadigung auszuüben, daher sei eine Anklage wegen Behinderung der Justiz gegenstandslos.

Seite zwei: Selbstbegnadigung kann zu sofortiger Amtsenthebung führen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Neue Kapitalanlagestrategie: SDK setzt auf Immobilien

Die SDK stellt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahrs 2018 vor. Mit einem Überschuss von 116 Millionen Euro ist das Ergebnis der Süddeutschen Krankenversicherung erneut sehr gut.

mehr ...

Immobilien

Vorsicht beim Kauf zwangsversteigerter Häuser

Im angespannten Immobilienmarkt bieten Zwangsversteigerungen die Möglichkeit, ein Haus unterhalb des Marktwertes zu erwerben. Die besonderen rechtlichen Rahmenbedingungen bergen jedoch erhebliche Risiken.

mehr ...

Investmentfonds

E-Autos: Neue Hürden verhindern Verbreitung

Die Deutschen sind in Sachen Elektromobilität sehr optimistisch. Warum es nach wie vor ein Nischenthema ist, hängt an vielen Detailfragen. Die oft noch geringe Reichweite ist nur ein Aspekt. Woran es besonders hakt, ist bislang kaum in der öffentlichen Diskussion kaum aufgetaucht.

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...