Blockchain, DLT, Mining, Hash, Proof-of-Work? Die wichtigsten Blockchain-Begriffe

Die Blockchain wird unser Finanz- und Wirtschaftssystem verändern, die Frage ist nur, wie stark. Warum die Technologie so viel Potenzial hat, versteht aber nur, wer die wichtigsten Begriffe wie Mining, Hash, Proof-of-Work oder Distributed Ledger Technology versteht und weiß, wie die Blockchain funktioniert. Eine Einführung:

Netzwerke wie die Blockchain werden unser Wirtschaftssystem effizienter machen. Sie haben aber auch Nachteile.
Netzwerke wie die Blockchain werden unser Wirtschaftssystem effizienter machen. Sie haben aber auch Nachteile.

Blockchain-Fans sind sich einig: Bald brauchen wir keine Banken, keine Notare und kein Grundbuchamt mehr. Und das wird erst der Anfang sein. Auch Kritiker von Kryptowährungen stimmen zu, dass die Blockchain unser Wirtschafts- und Finanzsystem verändern wird. Doch wie funktioniert sie überhaupt?

Das Prinzip der Blockchain ist nicht neu, sie sind nur eine Form von Distributed Ledger Technologien (DLT). Nicht jede DLT ist aber eine Blockchain. DLTs speichern Daten und ihre Historie nicht zentral, sondern dezentral an mehreren Knoten eines Netzwerks.

So unterscheiden sich Distributed-Ledger-Technologien und die Blockchain

Der Unterschied zur Blockchain ist, dass das Netzwerk nicht in Form einer Kette von miteinander verbundenen Blöcken organisiert sein muss. Ebenso kann das System auf einen Proof-of-Work- oder Proof-of-Stake-Algorithmus verzichten, der die Wahrheit der im Netzwerk gespeicherten Informationen bestätigt. Wichtig ist nur, dass sich die verschiedenen Knoten/Server eines Netzwerks darüber einig sind, welche gespeicherten Daten wahr sind.

DLTs oder Blockchains funktionieren dezentral. Das bedeutet, dass es keine zentrale Institution gibt, die Transaktionen überprüft. Dadurch können Verträge schneller, kostengünstiger und sicherer abgewickelt werden, weil sich die beteiligten Parteien nicht darauf einigen müssen, welcher dritten Institution sie vertrauen, ihren Vertrag zu überprüfen. So könnte ein Haus beispielsweise ohne Notar den Eigentümer wechseln.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen ein Netzwerk autonom prüfen kann, ob Transaktionen richtig ausgeführt werden, oder ob sich alle Parteien an ihren gemeinsamen Vertrag halten.

Seite zwei: So funktioniert der Proof-of-Work-Algorithmus

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.