28. Februar 2019, 07:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blockchain, DLT, Mining, Hash, Proof-of-Work? Die wichtigsten Blockchain-Begriffe

Die Blockchain wird unser Finanz- und Wirtschaftssystem verändern, die Frage ist nur, wie stark. Warum die Technologie so viel Potenzial hat, versteht aber nur, wer die wichtigsten Begriffe wie Mining, Hash, Proof-of-Work oder Distributed Ledger Technology versteht und weiß, wie die Blockchain funktioniert. Eine Einführung:

P2p-peer-to-peer-blockchain-netzwerk-distributed-ledger-shutterstock 57915733 in Blockchain, DLT, Mining, Hash, Proof-of-Work? Die wichtigsten Blockchain-Begriffe

Netzwerke wie die Blockchain werden unser Wirtschaftssystem effizienter machen. Sie haben aber auch Nachteile.

Blockchain-Fans sind sich einig: Bald brauchen wir keine Banken, keine Notare und kein Grundbuchamt mehr. Und das wird erst der Anfang sein. Auch Kritiker von Kryptowährungen stimmen zu, dass die Blockchain unser Wirtschafts- und Finanzsystem verändern wird. Doch wie funktioniert sie überhaupt?

Das Prinzip der Blockchain ist nicht neu, sie sind nur eine Form von Distributed Ledger Technologien (DLT). Nicht jede DLT ist aber eine Blockchain. DLTs speichern Daten und ihre Historie nicht zentral, sondern dezentral an mehreren Knoten eines Netzwerks.

So unterscheiden sich Distributed-Ledger-Technologien und die Blockchain

Der Unterschied zur Blockchain ist, dass das Netzwerk nicht in Form einer Kette von miteinander verbundenen Blöcken organisiert sein muss. Ebenso kann das System auf einen Proof-of-Work- oder Proof-of-Stake-Algorithmus verzichten, der die Wahrheit der im Netzwerk gespeicherten Informationen bestätigt. Wichtig ist nur, dass sich die verschiedenen Knoten/Server eines Netzwerks darüber einig sind, welche gespeicherten Daten wahr sind.

DLTs oder Blockchains funktionieren dezentral. Das bedeutet, dass es keine zentrale Institution gibt, die Transaktionen überprüft. Dadurch können Verträge schneller, kostengünstiger und sicherer abgewickelt werden, weil sich die beteiligten Parteien nicht darauf einigen müssen, welcher dritten Institution sie vertrauen, ihren Vertrag zu überprüfen. So könnte ein Haus beispielsweise ohne Notar den Eigentümer wechseln.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen ein Netzwerk autonom prüfen kann, ob Transaktionen richtig ausgeführt werden, oder ob sich alle Parteien an ihren gemeinsamen Vertrag halten.

Seite zwei: So funktioniert der Proof-of-Work-Algorithmus

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Grundrente für 100 000 Menschen weniger

Weniger Menschen mit kleinen Renten als ursprünglich geplant sollen von der geplanten Grundrente profitieren. Im Einführungsjahr 2021 sollen es 1,3 Millionen Menschen sein – zuletzt war das Bundesarbeitsministerium von 1,4 Millionen ausgegangen. Auf die Rentenversicherung dürften Verwaltungskosten von mehreren hundert Millionen Euro zukommen. Das geht aus dem Referentenentwurf hervor, der der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt.

mehr ...

Immobilien

Bundesbank sieht in Deutschland weiterhin überhöhte Immobilienpreise

Die Bundesbank sieht trotz eines schwächeren Preisanstiegs im vergangenen Jahr nach wie vor ein überhöhtes Preisniveau am Immobilienmarkt in Deutschland. Auch wenn sich die Preisdynamik in den Städten 2019 abgeschwächt habe, hätten die Preise das fundamental gerechtfertigte Niveau weiterhin übertroffen, schreiben die Währungshüter in ihrem am Montag veröffentlichten Monatsbericht.

mehr ...

Investmentfonds

Nachhaltigkeit hört auf, wenn die Rendite sinkt

Ökologische Nachhaltigkeit hört bei vielen Deutschen auf, wenn es um das eigene Bankkonto geht. Das zeigt eine neue Umfrage der Unternehmensberatung BearingPoint. Deutsche sind dabei im Vergleich an grünen Finanzprodukten deutlich weniger interessiert als Österreicher und Schweizer.

mehr ...

Berater

UDI-Emission “te Solar Sprint IV” vor dem Totalverlust?

Die Emittentin der im Oktober 2016 aufgelegten Vermögensanlage “te Solar Sprint IV” warnt vor der Gefahr eines vollständigen Forderungsausfalls eines ausgereichten Nachrangrangdarlehens. Den Anlegern droht dann wohl der Totalverlust ihres Investments.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep tütet 600 Megawatt Solar-Projektvolumen in den USA ein

Hep, ein baden-württembergisches Unternehmen für Solarparks und Solarinvestments, erweitert die Aktivitäten in den USA und hat sich mit dem lokalen Projektentwickler Solops auf eine zu entwickelnde Gesamt-Kapazität von 600 Megawatt in den nächsten drei Jahren geeinigt.

mehr ...

Recht

Viele Betriebsrentner müssen auf Entlastung bei Beiträgen warten

Hunderttausende Betriebsrentner müssen voraussichtlich noch Monate auf eine Entlastung bei den Sozialbeiträgen warten. Das geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt.

mehr ...