13. November 2019, 13:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Swisscanto stärkt Bereich Multi Asset

Anja Hochberg (49) stößt per 1. Januar 2020 zu Swisscanto Invest als Leiterin Multi Asset Solutions. In ihrer neuen Position wird sie sämtliche Multi Asset-Strategien verantworten und das Dienstleistungsangebot in diesem Bereich strategisch weiterentwickeln. Hochberg folgt auf Alexander Schöb, der intern eine neue Herausforderung annehmen wird. Sie wird direkt an Iwan Deplazes, Leiter Asset Management Swisscanto Invest, berichten.

Hochberg-Anja-Swisscanto-Invest-Kopie in Swisscanto stärkt Bereich Multi Asset

Anja Hochberg neu bei Swisscanto

Hochberg ist eine ausgewiesene Expertin im Bereich Asset Management und bringt große Erfahrung entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Anlagegeschäft mit. Vor ihrem Wechsel zu Swisscanto Invest war sie seit 2001 für die Credit Suisse in verschiedenen Fach- und Führungsfunktionen im Bereich Research, Asset Management und Wealth Management tätig. Als Head of Macro Research hatte sie die globale Leitung der volkswirtschaftlichen Abteilung inklusive aller makroökonomisch getriebenen Anlageklassen inne.

2009 wurde sie zur Leiterin der Anlagestrategie ernannt, wo sie sich für das globale Investment von diskretionären Multi Asset-Anlagelösungen verantwortlich zeichnete. Ab 2013 fungierte sie als Chief Investment Officer Europe (inklusive Schweiz) und leitete ab Ende 2015 als Head of Investment Services das globale Produkt- und Vertriebsmanagement. Zuletzt oblag ihr die globale Verantwortung für nachhaltige und Impact-Produkte für institutionelle und private Anleger.

Hochberg promovierte an der Universität Wales und war dort vier Jahre lang als Dozentin für Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt internationale Finanzmärkte tätig. Sie studierte Wirtschaftsgeschichte, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften in Berlin und absolvierte erfolgreich ein Aufbaustudium im Bereich “European Economic Studies” am Collège d`Europe Brugge. Sie ist zudem im Advisory Board der “Fondsfrauen” Deutschland und Schweiz.

Iwan Deplazes, Leiter Asset Management Swisscanto Invest: “Wir freuen uns, dass wir mit Anja Hochberg eine ausgewiesene und im Markt bestens vernetzte Investmentexpertin gewinnen konnten. Mit ihr setzen wir am Markt ein klares Signal, dass wir unsere Position im Bereich Multi Asset Lösungen weiter ausbauen wollen”.

Anja Hochberg: “Im aktuellen Anlageumfeld bieten die wettbewerbsfähigen und kundenorientierten Multi Asset-Strategien von Swisscanto Invest enorme Chancen. Ich freue mich sehr darauf, – mit Hilfe eines hochmotivierten und spezialisierten Teams – diesen Bereich bei Swisscanto Invest zu führen und strategisch weiterentwickeln zu können”.

Foto: Swisscanto

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Erster im Markt: Gothaer bündelt bAV- und bKV-Verwaltung in einem Portal

Um den Verwaltungsaufwand für die betriebliche Vorsorge und Absicherung für Arbeitgeber deutlich zu vereinfachen, bündelt die Gothaer als erster Versicherer die bAV und bKV-Verwaltung für Arbeitgeber in einem gemeinsamen Portal.

mehr ...

Immobilien

Isaria verkauft zwei Wohnanlagen in München an DWS-Spezialfonds

Die Münchner Isaria hat insgesamt 219 Wohnungen für 119,2 Millionen Euro an den Vermögensverwalter DWS für einen institutionellen Spezialfonds veräußert. Das Projekt wird die mittlerweile zur Deutschen Wohnen gehörende Isaria München Projektentwicklungs GmbH im Auftrag der Isaria Wohnbau AG schlüsselfertig erstellen.

mehr ...

Investmentfonds

Entscheidung über Wirecard-Verkauf im November?

Der Insolvenzverwalter des Skandalkonzerns Wirecard erwartet für November die Entscheidung über den Verkauf des Kerngeschäfts bei dem insolventen Bezahldienstleister. Das schreibt der Anwalt Michael Jaffé in einem Brief an die Mitarbeiter, über den die “Süddeutsche Zeitung” berichtete.

mehr ...

Berater

Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Suchten Makler in der Vergangenheit Anschluss an einen Pool oder wollten zu einem anderen wechseln, lenkten sie den Blick meist auf die Provisionstabellen. Wettbewerb lief vor allem über die Vergütung und Produktpalette. Diese Zeiten sind vorbei. Natürlich spielen beide Kriterien noch eine Rolle, aber die entscheidende Frage lautet: Wie bewältigt der Pool des Vertrauens die Herausforderungen, die wegen der enorm schnellen und einschneidenden technischen Entwicklung entstehen?

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...