24. Februar 2019, 19:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wirecard: Droht jetzt der BaFin Ungemach?

Nachdem die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht am vergangenen Montag verboten hat, Short-Positionen bei Wirecard aufzubauen, sind große Teile der Marktteilnehmer offensichtlich verunsichert.

Shutterstock 1025497813 in Wirecard: Droht jetzt der BaFin Ungemach?

Stein des Anstoßes: Die BaFin verhängte vergangenen Montag ein Verbot für Leerverkäufe auf die Wirecard-Aktie.

In der Story um Wirecard öffent sich offenbar ein neues Kapitel. Wie das Finanzportal onvista erfahren hat, sind Investoren wie der britische Hedgefonds-Manager Crispin Odey skeptisch, inwieweit die Behörde zu diesem Schritt berechtigt war. Er ist der Meinung, dass sich die BaFin angreifbar für Klagen mache, da sie sich sein müsse, dass bei den Mitarbeitern von Wirecard kein Fehlverhalten vorliege. Er schloss laut onvista nicht aus, den Sachverhalt gerichtlich prüfen zu lassen.

Während in den USA bereits die Chancen von Sammelklagen gegen den Bezahldienstleister aus Aschheim geprüft werden, ermittelt nunmehr gegen einen Journalisten der Financial Times. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

83,4 zu 78,6: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

Die aktuellen Sterbetafeln zeigen, dass die Lebenserwartung in Deutschland weiter gestiegen ist. Das zeigen die neuesten Statistiken des Statistischen Bundesamtes. Die Entwicklung hat auch Folgen für die gesetzliche Rente und die private Altersvorsorge. Besonders hoch ist die Lebenserwartung in Baden-Württemberg.

mehr ...

Immobilien

Kaufpreise für Immobilien seit 2012 nahezu verdoppelt

Seit dem Jahr 2012 verdoppelten sich die Kaufpreise pro Quadratmeter in deutschen Großstädten nahezu. Auch die Corona-Pandemie versetzte dem Immobilien-Markt keinen Dämpfer, im Gegenteil. Während Assets wie Aktien teilweise stark an Wert einbüßten, stiegen die Preise für Wohneigentum weiter an – sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, ist der Aufwärtstrend nicht nur in Deutschland intakt.

mehr ...

Investmentfonds

Erneute Durchsuchung bei Wirecard

Wirecard hat einem Zeitungsbericht zufolge erneut Besuch von der Staatsanwaltschaft München I bekommen. An der Durchsuchung am Dienstag sollen auch Beamte des Bundeskriminalamtes beteiligt gewesen sein, wie die “Süddeutsche Zeitung” schreibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Rente im Ausland: Das müssen sie beachten

Der 1. Oktober ist Tag der Senioren oder einfach Weltseniorentag. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren zu würdigen. Immer mehr deutsche Rentner zieht es zur Rückschau auf die Lebensleistung dauerhaft in andere Länder. Sich zur Ruhe setzen, wo andere Urlaub machen? Was dabei zu beachten ist.

mehr ...