Anzeige
3. Oktober 2010, 15:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dr. Alexander Erdland ist Man of the Year 2010

Dr. Alexander Erdland ist auf der Cash.Gala für seine unternehmerische Leistung in der erfolgreichen Restrukturierung der Wüstenrot und Wüttembergische AG vom Magazin Cash. mit dem „Man of the Year 2010“ ausgezeichnet worden.

MotyCashGala2010 in Dr. Alexander Erdland ist Man of the Year 2010

Erdland hat mit seinem Amtsantritt 2006 die 1999 geschlossene anfangs schwierige Ehe der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische zu einer Erfolgsgeschichte zu machen. Aus den von ihm ini­ti­ierten erfolgreichen Restrukturierungsprogrammen ist der heutige Vorsorge-Spezialist mit den Säulen Bausparbank und Versicherung hervorgegangen. „W&W hat die oft zitierte zweite Chance genutzt“, sagt Alexander Erdland selbst.

Sein Wirken spiegelt sich in den Ergebnissen der W&W-Gruppe wider. Im Krisenjahr 2009 bilanzierte die W&W-Gruppe das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Der nächste Meilenstein ist bereits in Sichtweite. Für das Gesamtjahr 2010 hat der Konzern ein Ergebnisziel von 140 Millionen Euro vorgegeben. Dieses Ziel wird mit einem Überschuss von mehr als 160 Millionen Euro deutlich übertroffen werden.

Nähe zu den sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe gewährleisten vor allem die 6.000 Außendienstpartner der Ausschließlichkeitsorganisationen von Wüstenrot und Württembergischer, aber zunehmend auch Makler und Bankenpartner. Diese Multi-Kanal-Strategie zeigt sich in den jüngsten Zukäufen der W&W-Gruppe, deren Zusatznutzen stets der Ausbau der Vertriebswege war.

Eine Leistung, die Anerkennung verdient und für die Cash. Dr. Alexander Erdland als „Man of the Year 2010“ auszeichnet hat. (te)

Fotos: Nicola Rübenberg (www.ruebenberg.de) und Stefan Malzkorn (www.malzkornfoto.de)

Die kompletten Bildergalerien zur Cash.Gala finden Sie hier.

1 Kommentar

  1. […] Leistung in der erfolgreichen Restrukturierung der Wüstenrot und Wüttembergische AG […] Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Dr. Alexander Erdland ist Man of the Year 2010 | Mein besster Geldtipp — 4. Oktober 2010 @ 07:09

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...