Conceptif erweitert Führungsebene

Der Hamburger Konzeptentwickler von Versicherungsprodukten Conceptif hat seine Führungsebene ausgebaut. Im Zuge der Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe wurden die Mitarbeiter Petra Schmitz und Jochen Mundt zu Prokuristen befördert, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Jochen Mundt leitet seit gut zehn Jahren den Innendienst bei Conceptif.

Die Vollmacht der Prokuristen erstreckt sich demnach auf die Conceptif-Gruppe. Petra Schmitz verantwortet seit 2007 das gesamte Courtage-Management bei Conceptif. Jochen Mundt ist seit gut zehn Jahren als Innendienstleiter bei Conceptif tätig.

Gleichzeitig erhielt Ralf Klemm, der sich bei Conceptif seit 2005 auf die betriebliche Altersversorgung spezialisiert hat, Handlungsvollmacht für die Conceptif Pensions AG.

Alle Gesellschaften an einem Standort

Zum Jahresende 2013 wurde der Firmensitz aller Conceptif-Gesellschaften von Bad Schwartau nach Hamburg verlegt. Operative und administrative Geschäftsbereiche der Unternehmensgruppe wurden damit an einem Standort zusammengeführt.

Petra Schmitz ist seit 2007 für das gesamte Courtage-Management bei Conceptif verantwortlich.

„Wir entwickeln unser Dienstleistungsangebot für unabhängige Vermittler kontinuierlich weiter. Mit der Gründung eines eigenen Assekuradeurs haben wir unser Angebot noch einmal deutlich ausgebaut. Daher verteilen wir die Verantwortung in der Unternehmensgruppe auf mehrere Schultern“, kommentiert Conceptif-Vorstand Jörg Winkler. (jb)

Foto: Conceptif

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.