Anzeige
Anzeige
23. Mai 2018, 14:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Chef bei Fairvesta

Frank M. Huber ist neuer Chief Executive Officer (CEO) der Fairvesta Gruppe aus Tübingen. Der bisherige Alleinvorstand Ingo Kursawe wird Chief Financial Officer (CFO). Zudem verstärkt sich das Unternehmen im Bereich Akquisition und Verkauf.

008 in Neuer Chef bei Fairvesta

Frank M. Huber will Fairvesta “zu einem modernen Immobilienfonds Manager entwickeln”.

Frank M. Huber verantwortet als CEO ab sofort die Ressorts Strategie, Asset Management, Immobilien-Akquisitionen, Produktentwicklung sowie die Anlegerkommunikation, teilt Fairvesta mit. Der Immobilien-Experte war zuletzt in der Geschäftsführung der BGP-Gruppe, die in Deutschland rund 15.000 Wohn- und etwa 1.000 Gewerbeeinheiten hält.

Er ist zudem Managing Director und Mitgründer von Vermont Partners AG, eines auf Immobilien-Unternehmen, Turn-Around-Management und Finanzierung spezialisierten Beratungsunternehmens. Zuvor hielt er verschiedene Führungspositionen inne, beispielsweise bei der Vitus GmbH, die er als CEO für Blackstone Real Estate Partners in Deutschland aufgebaut hat, als CEO bei der RSE Grundbesitz und Beteiligungs-AG und Vorstand bei der Klöckner Werke AG.

“Fairvesta hat großes Potenzial”

Huber wird die Geschäfte zusammen mit dem bisherigen Alleinvorstand Ingo Kursawe führen, der als Chief Financial Officer (CFO) die Ressorts Bilanzierung, Anlegerbuchhaltung, Steuern, Beteiligungen und Administration leiten wird. Neu zur Führungsmannschaft stößt auch Thomas Herrmann. Er kommt von der der Apleona GVA Capital Markets & Transactions GmbH (vormals Bilfinger Real) und wird als Abteilungsleiter die Position des Head of Acquisition & Sales übernehmen.

“Frank M. Huber wird mit seiner Expertise und strategischen Erfahrung die Transformation des Unternehmens erfolgreich vorantreiben, das Wachstum ankurbeln und damit die gesamte Fairvesta Gruppe auf ein ganz neues Level bringen“, so Stefan Mohr, Head of Corporate Transactions bei ActivumSG Advisory GmbH, deren ActivumSG Fund V Fairvesta zum Jahreswechsel von der Familie Knoll erworben hat.

„Ich freue mich sehr auf die anspruchsvolle Aufgabe, denn die Fairvesta hat großes Potential. Mein Ziel ist es, das Unternehmen gemeinsam mit dem Team zu einem modernen Immobilienfonds Manager zu entwickeln und wieder nachhaltig erfolgreich zu machen“, so der neue CEO Frank M. Huber. (sl)

Foto: defotograf.de

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

bAV: BRSG bringt 2019 Schwung in die Sache

Nahezu jedes zweite befragte Unternehmen (47 Prozent) plant im Zusammenhang mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG), seine betriebliche Altersversorgung (bAV) auszubauen oder anzupassen. Dies zeigt eine Umfrage von Willis Towers Watson unter knapp 50 Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

IVD-Präsident: Wohnungspolitik gegen den Strich denken

In den ersten zehn Monaten des Jahres wurden in Deutschland insgesamt 289.716 Wohnungen zum Bau genehmigt, wie das Statistische Bundesamt heute mitteilt. Das sind 1,2 Prozent oder 3.450 Genehmigungen mehr als im Vorjahreszeitraum.

mehr ...

Investmentfonds

Jens Ehrhardt über Fed-Politik: “Das wäre Mord”

Der Verlauf der Börsenkurse in 2019 liegt vor allem in der Hand der Federal Reserve unter Jerome Powell. Davon überzeugt ist Dr. Jens Ehrhardt, Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG. Gestern lud der Vermögensverwalter zu seinem Jahresausblick nach Frankfurt.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank und Commerzbank: Forciert Bund die Fusion?

Die Bundesregierung intensiviert Kreisen zufolge ihre Bemühungen, einer Fusion zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank den Weg zu ebnen. Das berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Betriebliche Hinterbliebenenrente darf gekürzt werden

Sieht eine Versorgungsregelung vor, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf Prozent gekürzt wird, liegt darin keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden (3 AZR 400/17).

mehr ...