Anzeige
25. November 2015, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Chorus Clean Energy erwirbt Windpark

Wie die auf den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisierte Chorus Clean Energy AG  mitteilt, hat sie einen Windpark in Niedersachsen erworben. Mit dem Kauf hat das Unternehmen demnach erstmalig Mittel aus dem Börsengang im Oktober eingesetzt.

Chorus Clean Energy erwirbt Windpark

Die Gesamtleistung des Windparks “Appeln” in Niedersachsen beträgt 11,4 MW.

Mit dem Kauf des Windparks “Appeln” im niedersächsischen Beverstedt nahe Cuxhaven steigt die Gesamtleistung der von Chorus betreuten Solar- und Windparks Unternehmensangaben zufolge auf 265 Megawatt (MW). Die vier Anlagen vom Typ GE 2,85-103 des deutschen Turbinenlieferanten GE Wind Energy haben eine Nabenhöhe von annähernd 100 Metern und sollen bis Mitte Dezember 2015 in Betrieb genommen werden.

Die Gesamtleistung des Parks beträgt 11,4 MW. Laut Chorus soll der Windpark dabei in den nächsten 20 Jahren von der staatlich garantierten Einspeisevergütung in Höhe von 8,9 Euro-Cent je eingespeister Kilowattstunde profitieren. Chorus erwartet ab dem ersten vollständigen Betriebsjahr einen Umsatzbeitrag von rund 2,4 Millionen Euro

Gesamtinvestitionsvolumen von rund 21 Millionen Euro

Das Gesamtinvestitionsvolumen für den Windpark beträgt inklusive des Fremdkapitalanteils rund 21 Millionen Euro. Die Verkäuferin des Projekts ist die auf Windparks spezialisierte Entwicklungs- und Betreibergesellschaft Energiekontor AG aus Bremen.

“Der neu angebundene Windpark passt hinsichtlich seines Standorts und seiner Größe sehr gut in unsere Investitions-Strategie und damit ideal in unser Portfolio. Mit der Akquisition setzen wir auch erstmalig Mittel aus unserem Börsengang im Oktober ein”, sagt Holger Götze, Vorstandsvorsitzender der Chorus Clean Energy AG.

“Wir werden wie angekündigt die Erlöse aus dem Börsengang in den kommenden neun Monaten für den Ausbau unseres Portfolios aus Photovoltaik- und Windenergie-Anlagen in Europa nutzen. Dabei können wir uns sehr gut vorstellen, weitere Projekte mit der Energiekontor AG umzusetzen”, so Götze weiter. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...