Handelskrieg sei „Neue Normalität“

Mit Chinas Währungsabwertung wurde eine neue Eskalationsstufe im US-Chinesischen Handelskrieg erreicht. Ein Kommentar von Greg Kuhnert, Portfolio Manager des Investec All China Equity Fund.

„Die immer neuen Wendungen der Handelsgespräche zwischen den USA und China ließen chinesische Aktien im zweiten Quartal stark schwanken. Wir halten dies für die neue Normalität, da die Konkurrenz der beiden größten Wirtschaftsmächte der Welt um Technologie und internationalen Einfluss zunimmt. Sektoren mit sehr internationalen Lieferketten, beispielsweise der IT-Sektor, stehen vor größeren Unsicherheiten. Die chinesische Geld- und Fiskalpolitik bleibt weiter expansiv.“

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.