Assetando verkauft ehemaliges WestFonds-Objekt

Foto: Shutterstock
Kurhaus in Wiesbaden (Symbolbild)

Der in Hamburg und Köln ansässige Fonds- und Asset Manager Assetando Real Estate GmbH hat eine Immobilie des ehemaligen Fondsinitiators WestFonds in Wiesbaden im Rahmen eines Asset-Deals verkauft.

Der in Hamburg und Köln ansässige Fonds- und Asset Manager Assetando Real Estate GmbH hat eine Immobilie des ehemaligen Fondsinitiators WestFonds in Wiesbaden im Rahmen eines Asset-Deals verkauft.

Es handelt sich um das Wiesbadener “Cortile Center” mit Büroflächen von rund 8.300 Quadratmetern Stadtteil Mainz-Kastel. Die Büroimmobilie wurde im Jahr 1993 in vier Bauteilen erbaut und ist an diverse Nutzer vermietet. Anfang September 2020 wurde der Eigentumsübergang vollzogen.

Zu den Details des Kaufvertrags, der schon im Juni 2020 abgeschlossen wurde, haben die Parteien Stillschweigen vereinbart, heißt es in einer Mitteilung von Assetando. Über das Ergebnis für die Fondsanleger enthält die Mitteilung keine Informationen.

Seit 2016 managt die Assetando als Tochter der Ernst Russ AG (vormals HCI Capital) unter anderem die Immobilien- und Fondsmanagementaktivitäten des ehemaligen Fondsinitiators WestFonds. Die Assetando wurde im Jahr 2012 gegründet und fungiert seit 2016 als zentrale Immobilien-Management-Einheit der Ernst Russ AG. 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.