One Group bringt Inhaber-Schuldverschreibung mit drei Varianten

Porträtfoto von One Group Geschäftsführer Malte Thies
Foto: One Group / Patrick Lux
Malte Thies, Geschäftsführer One Group

Die Hamburger One Group kündigt mit dem ProReal Secur 2 die Emission ihrer zweiten festverzinslichen Inhaber-Schuldverschreibung an. Erstmals gibt es jeweils eine Tranche für private, semi-professionelle und institutionelle Anleger.


Entsprechend dem Investitionsansatz der „ProReal“-Serie wird die neue Anleihe ein Portfolio von Wohnungsbauvorhaben in deutschen und österreichischen Metropolen finanzieren, teilt die One Group mit. Der Fokus liegt auf Projekten aus der 3,9 Milliarden Euro umfassenden Pipeline der Muttergesellschaft Soravia.

Anders als sein Vorgänger wird der ProReal Secur 2 erstmals in drei Zinsvarianten (Tranchen) emittiert. Die erste Tranche richtet sich mit einer Mindestzeichnungssumme von 10.000 Euro bei einer laufenden Verzinsung von 5,75 Prozent pro Jahr an Privatanleger. Die zweite Tranche ist als nicht öffentliches Private Placement für semiprofessionelle Anleger konzipiert und bietet eine Verzinsung von 6,5 Prozent jährlich. Die Mindestzeichnungssumme beträgt in diesem Fall 200.000 Euro. Auch institutionelle Investoren können den ProReal Secur 2 zeichnen. An sie richtet sich die dritte Tranche des Produkts mit einer Verzinsung von 7,25 Prozent und einer Mindestzeichnungssumme von 500.000 Euro.

Grundlaufzeit jeweils rund vier Jahre

Die Grundlaufzeit für alle drei Varianten beträgt rund vier Jahre und schließt mit einer geplanten Rückzahlung zum 31. Dezember 2025. Ein Börsenhandel ist nach der Platzierungsphase vorgesehen. Das Gesamtemissionsvolumen aller drei Tranchen beläuft sich auf maximal 120 Millionen Euro. Für den Vertrieb der Schuldverschreibungen ist eine Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz (KWG) erforderlich.

Malte Thies, Geschäftsführer und Gesellschafter der One Group: „Mit der Ausgabe unserer ersten Anleihe vor einem Jahr konnten wir die ProReal-Serie auch als Depotlösung etablieren. Von der Zielgruppe der KWG-regulierten Finanzexperten haben wir für unser Vorgehen viel Zuspruch erhalten. Das bestärkt uns, nun noch einen Schritt weiterzugehen. Mit der Emission des ProReal Secur 2 in drei Varianten decken wir künftig einen noch breiteren Kundenkreis ab und bieten institutionellen Investoren wie auch semiprofessionellen Anlegern und Privatanlegern jeweils maßgeschneiderte Lösungen an.“

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.