ING Deutschland fördert energieeffiziente Immobilien

Foto: Shutterstock

Die ING Deutschland erweitert ihr Baufinanzierungsangebot und vergünstigt ab sofort die Konditionen, wenn sich ihre Kundinnen und Kunden für eine energieeffiziente Immobilie entscheiden.

Der Zinsvorteil dieser Maßnahme beträgt laut ING 0,1 Prozentpunkte und gilt für alle Immobilien mit der Energieeffizienz-Klasse A+ oder A sowie für Objekte, die durch eine Modernisierung eine der beiden Energieklassen erreichen.

„Mit dem Kreditangebot wollen wir Kundinnen und Kunden dazu ermuntern, bei ihren Investitionsvorhaben über nachhaltige Alternativen nachzudenken“, sagt Bianca de Bruijn-van der Gaag, Leiterin Baufinanzierung ING Deutschland. „Es ist auch ein erster Schritt einer ganzheitlichen Initiative, um aktiv die CO2-Emmissionen unseres Kreditbuchs sukzessive zu verringern“, ergänzt Jürgen von der Lehr, Head of Sustainability & Strategy der ING Deutschland.

Je nach Art des Bauvorhabens müssen Antragstellende den entsprechenden Energiestandard spätestens drei Monate nach Fertigstellung mit einem offiziellen Energieausweis belegen. Das Angebot gilt für Kauf-, Bau-, Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben.

Bereits seit vergangenem Jahr hat die ING bei der Baufinanzierungsberatung einen Modernisierungscheck für Bestandsimmobilien pilotiert. Über ein gemeinsam mit der KfW entwickeltes Onlinetool wird direkt in einzelnen Kundengesprächen aufgezeigt, wie eine Bestandsimmobilie energetisch saniert werden kann, mit welchen Kosten zu rechnen ist und wieviel Energie und somit Kosten eingespart werden können.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.