Deutsche Finance: Bafin erteilt KVG-Lizenz

Die DF Deutsche Finance Investment GmbH hat von der Finanzaufsicht Bafin die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) erhalten.

Die Bafin (hier der Sitz in Frankfurt am Main) hat einer weiteren KVG den Geschäftsbetrieb gestattet.

Die Erlaubnis umfasst das Auflegen und Verwalten KAGB-konformer alternativer Investmentsfonds (AIF) für private und professionelle Anleger.

„Wir freuen uns, als Investmentmanager im regulierten Markt angekommen zu sein“, erklärte Managing Director Symon Hardy Godl.

Caceis als Verwahrstelle

Bereits im April hatte die Deutsche Finance Group die Caceis Gruppe beauftragt, die Verwahrstellenfunktion für ihre Fonds im Anwendungsbereich des KAGB zu übernehmen.

Die Deutsche Finance Group ist als Investmentmanager auf institutionelle Private-Market-Investments in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur spezialisiert. (kb)

[article_line]

Foto: Bafin

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.