Project will expandieren

Der Initiator Project konnte im ersten Halbjahr 2014 Wohnungen mit einem Volumen von über 40 Millionen Euro veräußern. Für das Gesamtjahr strebt das Unternehmen Verkaufserlöse von über 100 Millionen Euro an. Zudem sollen 20 neue Mitarbeiter für den Immobilienverkauf eingestellt werden.

Juliane Mann, Vorstand Vertrieb der Project Immobilien Gruppe

Derzeit entwickelt Project 45 Objekte in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg und München. Davon befinden sich nach Angaben des Unternehmens 25 Objekte mit 1.100 Wohn- und Gewerbeeinheiten in der Verkaufsphase, die zusammen ein Verkaufsvolumen von über 400 Millionen Euro aufweisen.

Rund die Hälfte der Wohn- und Gewerbeeinheiten seien bereits verkauft. Gegenüber dem Jahr 2013 erwartet Project eine Steigerung bei den Volumina der Wohnungsverkäufe in Höhe von über 60 Prozent.

Vertriebsteams werden aufgestockt

Noch in diesem Jahr sollen die Verkaufsteams der Project Immobilien Gruppe in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg und München um insgesamt 20 Mitarbeiter ausgebaut werden.

„Wir gewährleisten damit auch künftig die Stabilität unserer erprobten Exit-Strategie mit dem vornehmlichen Verkauf an Eigennutzer und sichern stabile Rückflüsse an die investierten Project-Fonds im Sinne unserer Investoren“, sagte Juliane Mann, Vorstand Vertrieb der Project Immobilien Gruppe. (kb)

Foto: Project

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.