Voigt & Coll. investiert in Fotovoltaik-Anlage

Voigt & Collegen hat einen Solarpark in Mecklenburg-Vorpommern gekauft. Der Erwerb ist Teil einer Reihe von Investitionen in europäische Solar- und Windparks für einen institutionellen Fonds.

Weitere Transaktionen stehen nach Angaben von Voigt & Collegen kurz vor dem Abschluss.

Der Solarpark mit einer Leistung von 4,1 Megwatt Peak (MWp) wurde mit Modulen von Canadian Solar und Wechselrichtern von AEG Power Solutions ausgerüstet.

Der Fonds ist mit einem Investitionsvolumen von 90 Millionen Euro gestartet und soll ein Gesamtinvestitionsvolumen von 300 Millionen Euro erreichen. Weitere Transaktionen für den Fonds stehen nach Angaben von Voigt & Collegen kurz vor dem Abschluss.

Betriebsmanagement übernommen

„Mit unserem langjährigen Track-Record in der Assetklasse Erneuerbare Energien bieten wir Investoren ein stabiles Investment unter gleichzeitiger Berücksichtigung der individuellen regulatorischen Anforderungen des jeweiligen Anlegers“, sagte Geschäftsführer Markus Voigt.

Die Dienstleistungen des Unternehmens umfassen neben dem Transaktions- und Betriebsmanagement der Solar- und Windenergieanlagen auch die kaufmännische Abwicklung und das Risikomanagement. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.