Anzeige
16. März 2015, 10:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Top Five der Beteiligungsangebote

Cash. hat die Top-Platzierer des Jahres 2014 in den vier Marktsegmenten Immobilien Deutschland, Immobilien Ausland, Flugzeuge und Erneuerbare Energien ermittelt. Die Beteiligungsangebote an deutschen Immobilien lagen gemessen am platzierten Eigenkapital erneut vorn.

Deutsche Immobilien

Gabriele Volz, Geschäftsführerin bei dem Emissionshaus Wealth Cap.

Top-Platzierer im Segment Immobilien Deutschland waren Wealth Cap und die Hahn Gruppe.

Bei den Flugzeugen führt KGAL das Feld an, gefolgt von Lloyd Fonds: Beide Häuser sammelten das Geld mit Produkten für institutionelle Anleger ein.

Hannover Leasing bei ausländischen Immobilien vorn

Bei den ausländischen Immobilien sorgten insbesondere Hannover Leasing und KGAL für Umsatz. Im Bereich Erneuerbare Energien war Aquila Capital Top-Platzierer.

Deutsche Immobilien

Die Beteiligungsangebote an deutschen Immobilien lagen gemessen am platzierten Eigenkapital erneut vorn.

Die Anbieter von Sachwertanlagen haben im Jahr 2014 nach Recherchen von Cash. insgesamt 3,6 Milliarden Euro bei privaten und institutionellen Investoren eingesammelt. Grundlage dieser Zahlen sind die Angaben von insgesamt 37 Anbietern von Sachwertanlagen nach einer Umfrage von Cash.

Aquila Capital auf Platz zwei der Platzierungshitliste

Aquila Capital konnte auch in dieser Cash.-Platzierungshitliste überzeugen und sprang im Vergleich zum Vorjahr von Platz 21 auf den zweiten Rang.

KGAL erreichte mit seinem Gesamtplatzierungsergebnis den dritten Platz, Wealth Cap konnte im Vergleich zu 2013 zwei Plätze gut machen und belegt Platz fünf, dahinter folgen Hannover Leasing und die Hahn Gruppe.

Anbieter setzen auf deutsche Immobilien

Die Beteiligungsangebote an deutschen Immobilien lagen gemessen am platzierten Eigenkapital erneut vorn. Auch die bisher von der Finanzaufsicht Bafin zugelassenen Publikumsfonds nach neuem Recht investieren überwiegend in deutsche Immobilien.

Ein Investment in Wohn- und Gewerbeimmobilien hat sich nach Einschätzung von Marcus Kraft, Vertriebsvorstand der auf Wohnimmobilien spezialisierten ZBI-Gruppe, seit dem Jahr 2009 als lohnend erwiesen.

“Seitdem klettern die Mieten und Preise stärker als die Inflationsrate. Für Wohnimmobilien gilt das sogar noch stärker als für Gewerbeinvestments”, so Kraft.

In Kombination mit der Niedrigzinspolitik der EZB sowie den fehlenden Alternativinvestments bleibe die Immobilie auf längere Sicht eine sinnvolle Alternative zu Anleihen, Rentenfonds und Aktien. (kb)

Foto: Wealth Cap

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Bei vielen Deutschen wächst die Angst vor Altersarmut, besonders bei Frauen. Eine aktuelle Studie gibt diesen Sorgen Recht indem sie zeigt, dass sich nur gut die Hälfte der Frauen (57 Prozent) mit der Planung ihrer Rente beschäftigt oder diese abgeschlossen hat.

mehr ...

Immobilien

“In den USA fand noch keine Zinswende statt”

Die Notenbank der USA hat die ersten Zinsschritte bereits hinter sich, doch die Europäische Zentralbank (EZB) wird nicht nachziehen. Wenn es zu Verwerfungen am Immobilienmarkt kommt, wird auch die Fed ihre Politik wieder lockern.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...