Hamburg-Trust-AIF: Instis statt Publikum

Der Initiator Hamburg Trust hat den Publikumsvertrieb seines ersten regulierten Publikums-AIF Domicilium 11 Little East eingestellt und vertreibt den Fonds jetzt an institutionelle Investoren. Das im September 2014 gestartete Beteiligungsangebot investiert in eine Mikro-Apartmentanlage in Frankfurt am Main.

Dirk Hasselbring, Geschäftsführer Hamburg Trust Grundvermögen & Anlage GmbH

„Wir haben das für den Erwerb der Immobilie notwendige Eigenkapital trotz allgemein hohen Interesses an Investitionen in Mikro-Apartments nicht in dem avisierten Zeitraum bei Privatanlegern akquiriert können“, erklärte Geschäftsführer Dirk Hasselbring.

Die volle Kaufpreiszahlung von 28,4 Millionen Euro für das Objekt war am 30. November 2014 fällig. Das bis dahin benötige Eigenkapital belief sich auf 16,1 Millionen Euro. Anfang November lag das Zeichnungsvolumen nach Angaben des Unternehmens jedoch deutlich darunter.

Anleger zögerlich

„Wir erfuhren vor allem, dass viele Anleger bei Fonds generell – trotz verbessertem Anlegerschutz und gesetzlicher Regulierung – nach wie vor unsicher sind und die ersten regulierten Produkte wie den Domicilium 11 Little East nur sehr zögerlich akzeptierten“, sagte Hasselbring.

Man habe allerdings ein hohes Interesse bei semi-professionellen und professionellen Investoren erfahren. „Wir haben uns daher entschlossen, den Fonds bei dieser Anlegergruppe zu platzieren, um den vereinbarten Kaufpreis für die Wohnanlage fristgerecht zu leisten und somit die Übernahme des Objekts in den Fonds sicherzustellen“, so Hasselbring.

Weitere Produkte geplant

Was den Publikumsvertrieb generell betrifft, geht er davon aus, dass die Anlaufphase in absehbarer Zeit abgeschlossen sein wird und das Interesse an Sachwertinvestitionen über regulierte geschlossene Publikumsfonds spürbar zunehmen wird. Hamburg Trust will deshalb auch weiterhin solche Produkte anbieten. (kb)

[article_line]

Foto: Hamburg Trust

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.