Oltmann kooperiert mit Doric

Die Doric Investment GmbH wird künftig als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) die Verwaltung der von der Oltmann Gruppe konzipierten Schiffsfonds übernehmen, soweit sie nach dem Kapitalanlagegesetzbuch reguliert sind.

Die Oltmann Gruppe hat nach eigenen Angaben 234 Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über drei Milliarden Euro aufgelegt.

„Die Zusammenarbeit mit Doric erspart uns die Beantragung bzw. Registrierung einer eigenen KVG-Erlaubnis und somit viel Zeit und Geld. Dadurch können wir uns weiterhin auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren“, sagte André Tonn, geschäftsführender Gesellschafter der Oltmann Gruppe.

„Die neu aufgelegten Fonds werden von unserer 28-jährigen Expertise bei Schiffsinvestments und der Erfahrung von Doric in der Verwaltung regulierter Sachwertbeteiligungen profitieren“, so Tonn weiter.

Neuer Fonds in Planung

Im Dezember hatte das Unternehmen einen neuen antizyklischen Publikumsfonds angekündigt. Dieser ist als eine Weiterentwicklung des zweiten Eigenkapitalfonds geplant, der ohne jegliche Bankenfinanzierung auskommt. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.