Wealth Cap: Insti-Fonds erfolgreich platziert

Fünf Monate nach Vertriebsstart hat Wealth Cap seinen ersten Spezial-AIF, ein Bay Wa-Immobilienportfolio mit 79 Objekten in Deutschland, ausplatziert. Das Eigenkapital in Höhe von 158,7 Millionen Euro wurde bei Pensionskassen und Versorgungswerken eingeworben.

Gabriele Volz, Geschäftsführerin bei Wealth Cap

Der Triple-Net-Mietvertrag für das Objekte aus den Bereichen Agrarhandel-, Baustoffhandel- und Technikstandorte umfassende Portfolio hat eine Laufzeit von 25 Jahren. Die IRR vor Steuern wurde auf 7,4 Prozent prognostiziert.

Nachfolger mit Vertriebsfreigabe

„Wir sind stolz auf unseren erfolgreichen Einstieg in die für uns neue Zielgruppe der institutionellen Investoren. Das Portfolio war innerhalb kurzer Zeit ausplatziert. Unser Nachfolger, der Spezial-AIF 2 mit dem C&A-Headquarter in Düsseldorf, geht nahtlos an den Start und verspricht eine ebenso kurze Platzierungszeit“, sagte Geschäftsführerin Gabriele Volz. (kb)

[article_line]

Foto: Wealth Cap

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.