23. März 2016, 14:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Die letzte Meile bleibt entscheidend”

Die Chancen des digitalen Wandels für die Sachwerte-Branche waren ein inhaltlicher Schwerpunkt des 14. Fondsrating-Tags im Empire Riverside Hotel in Hamburg. Veranstalter Jürgen Braatz (Ratingwissen) konnte rund 100 Teilnehmer auf dem Kongress begrüßen.

Scale-1280-865-12 43554101 302 in Die letzte Meile bleibt entscheidend

Über Herausforderungen für Anbieter und Finanzdienstleister diskutierten (v.l.) Helmut Schulz-Jodexnis (Jung, DMS & Cie.), Eric Romba (BSI), Sascha Sommer (BIT Treuhand), Norman Wirth (AfW) und Moderator Stefan Löwer (G.U.B. Analyse).

BSI-Hauptgeschäftsführer Eric Romba wies in seinem Vortrag unter dem Motto “Die Digitalisierung geht nicht mehr weg” darauf hin, dass es gelingen muss, künftig jüngere Zielgruppen für Sachwertanlagen zu begeistern, da sich die Zeichner bisher eher im Bereich der Generation 60plus bewegen.

Dabei helfen soll unter anderem eine neue digitale Informationsplattform des Verbandes, die auf dem BSI-Summit im Mai präsentiert wird. Über die Plattform, auf der ausschließlich Produkte von BSI-Mitgliedern vorgestellt werden, soll auch eine digitale Zeichnung möglich sein.

Von Twitter profitieren

Helmut Schulz-Jodexnis (Jung, DMS & Cie.) machte deutlich, dass mobile Apps die Finanzberatung massiv verändern werden. Erzogen durch Amazon & Co. würden Kunden zunehmend eine flexiblere Interaktion mit Finanzdienstleistern einfordern.

Jürgen Braatz stellte Möglichkeiten vor, wie Finanzdienstleister von Social-Media-Angeboten wie Twitter, Facebook oder Youtube profitieren können. Die wichtigste Voraussetzung laut Braatz: “Informativ sein”. Als erfolgreiches Beispiel nannte er die Immovation-Unternehmensgruppe, die aktuelle Informationen über die Immobilienmärkte via Twitter verbreite und hiermit Kunden gewinne.

Assetklassen auf der Agenda

Doch es war nicht alles “virtuelle Welt” auf dem 14. Fondsrating-Tag, auch die Produkte standen auf der Agenda. Dabei waren nicht nur etablierte Assetklassen wie Wohnimmobilien Thema, über die G.U.B.-Chefanalyst Stefan Löwer mit Alexander Schlichting (Project) sprach, sondern auch Nischenprodukte: So stellte Lars Poppenheger (Steiner & Company), ebenfalls im Gespräch mit Stefan Löwer, die Möglichkeit von Direktinvestments in Eisenbahnwaggons vor.

Seite zwei: Kontroverse Diskussion

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Rebalancing – bester Schutz für Anleger gegen Verluste

Die Digitalisierung verändert die Finanzwelt immer mehr. Eine Entwicklung, die Anlegern dabei besonders zu Gute kommt, sind die Veränderungen bei der Verwaltung von Vermögen. Ist früher eine professionelle Vermögensverwaltung lediglich vermögenden Privatkunden vorbehalten gewesen, so ermöglichen Robo-Advisor nun auch Anlegern mit kleinem Vermögen die professionelle Geldanlage.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...