Real I.S. kauft erneut für Spezial-AIF ein

Der Asset Manager Real I.S. erwirbt für den offenen Spezial-AIF Real I.S. SMART die Büroimmobilie „C de Ligne“ im Zentrum des Central Business District von Brüssel.

Das Fondsobjekt (im Hintergrund). Der Löwer gehört wohl nicht dazu.
Das Objekt „C de Ligne“ (im Hintergrund). Der Löwe gehört nicht dazu.

Das Ein-Mieter-Objekt mit insgesamt rund 13.000 Quadratmetern Mietfläche sei langfristig an die Region Brüssel-Hauptstadt für die Abteilung „Bruxelles Prévention & Sécurité“ (BPS) vermietet, teilte Real I.S. mit. Verkäufer ist demnach ein Joint Venture des belgischen Projektentwicklers Immobel mit dem niederländischen Projektentwickler Breevast.

Die Immobilie sei BREEAM-zertifiziert („very good“) sowie hochwertig ausgebaut. Das Gebäude wurde in den 60er-Jahren erbaut und im Zuge einer Kernsanierung 2015/2016 revitalisiert. Die Behörde BPS hat unter anderem zur Aufgabe, die Präventions- und Sicherheitspolitik auf regionaler Ebene zu zentralisieren. (sl)

Foto: Real I.S.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.